Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

262
Software-Tricksereien Wie Speditionen bei den Lkw-Abgasen schummeln

Damit betrügen sie auch bei der Maut. Die Manipulationen zeigen, wie einfach sich die Bordelektronik austricksen lässt - und wie hilflos die Behörden sind. Von Joachim Becker

234
Drohnen In Dubai kommt ein Taxi geflogen

Stau über 16 Fahrspuren in der Rushhour: Die Drei-Millionen-Stadt hat ein Verkehrsproblem. Dessen Lösung sollen autonome Passagier-Drohnen sein - und zwar schon bald.

18
Håkan Samuelsson Volvos Verkauf nach China war ein "Glücksfall"

Volvo-Chef Samuelsson freut sich im Interview über die Chancen, die der neue Besitzer Geely seiner Marke bietet. Und er sieht die Autobranche im größten Umbruch ihrer Geschichte. Von Peter Fahrenholz

11
Übernahmepläne durch Peugeot Opel erreicht ein Blitz aus düsterem Himmel

Erst kürzlich gelang es, das Image zu entstauben - auch dank Jürgen Klopp. Doch die Übernahme-Gerüchte wecken böse Erinnerungen. Von Thomas Fromm und Max Hägler

8
Sicherheitslücke bei Auto-Apps Schwere Sicherheitslücke bei Auto-Apps entdeckt

Das Fahrzeug per Handy öffnen und den Motor starten: Viele Hersteller machen das mit Smartphone-Apps möglich. Doch die Technik ist angreifbar. Von Joachim Becker

5
Kompaktsportler Mehr Stress als Freude

BMW M2: Starker Antrieb mit Traktionsproblemen. Doch mit Allradantrieb gibt es den Kraftzwerg leider nicht. Von Thomas Harloff

0
Unterwegs Vertrödelt und verdödelt

Stadt, Land, Fluss: Am idyllischen Ufer herrscht Stille. Statt Kähnen liegt gähnende Leere auf dem Wasser. Dabei wäre der automatisierte Schiffsverkehr doch leichter zu realisieren als Roboterautos im Großstadtdschungel. Von Richard Christian Kähler

0
Diese Woche Verdrängungswettbewerb

Sonderangebote trotz guter Nachfrage: Im Schnitt liegen Händlerrabatte auf die 30 meistverkauften Neuwagen um 30 Prozent höher als im Januar 2010. Der Preiskampf tobt, weil sich keine Marke durch Innovationen absetzen kann. Von Joachim Becker

0
Håkan Samuelsson "Wir müssen beim autonomen Fahren absolute Sicherheit garantieren"

SZplus Volvo-Chef Håkan Samuelsson will 2021 das erste selbstfahrende Auto der Marke anbieten - und sagt auch sonst Dinge, die man in dieser Klarheit gerne von deutschen Automanagern hören würde. Interview von Peter Fahrenholz