Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 18°

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

2112
Flüchtlinge im Mittelmeer Malta verwehrt deutschem Rettungsschiff die Einfahrt

Zuvor verweigerte auch der italienische Innenminister Matteo Salvini dem Schiff das Anlegen in einem italienischen Hafen. An Bord der "Lifeline" befinden sich mehr als 230 Menschen. Von Oliver Meiler, Rom

1422
dpa_5F99AE00078E264F
SPD-Landesparteitag in Nordrhein-Westfalen "Die Rechtspopulisten sind mitten in der Union"

SPD-Chefin Andrea Nahles sieht in den Äußerungen führender CSU-Politiker eine Gefahr für Europa. Beim Landesparteitag in NRW nennt sie den Umgang mit Merkel "schäbig". Von Christian Wernicke, Bochum

635
3299AE00A2C35655
Vor Gipfel in Brüssel Macron will geschlossene Flüchtlingszentren in der EU

Einen Tag vor dem Treffen von mindestens 16 EU-Staaten spricht sich der französische Präsident auch für finanzielle Sanktionen aus, wenn Staaten sich weigern, Flüchtlinge aufzunehmen.

467
kaeptn-illu
Nahrung Woher kommen unsere Fischstäbchen?

In den Stäbchen steckt auch Fisch, der in China verarbeitet wird. Nirgends steht wie viel. Die Industrie druckst, der Gesetzgeber schaut weg und der Verbraucher ist der Dumme. Von Michael Kläsgen

462
458417-01-02
Streit in der Union Seehofer: "Das werden wir uns auch nicht gefallen lassen"

Exklusiv Der CSU-Chef lässt nicht locker. Im SZ-Interview reagiert Seehofer auf die Drohung der Kanzlerin, notfalls mittels Richtlinienkompetenz durchzugreifen. Auch in der Sache legt er nach. Von Constanze von Bullion und Ferdos Forudastan

293
519381-01-02
Stimmen zum DFB-Sieg "Das kann ein entscheidender Wendepunkt sein"

Thomas Müller spricht von "Schmetterlingen" und wilden Gefühlen, Schwedens Trainer klagt über respektlose Deutsche. Die Stimmen zum Spiel.

254
SZ-Photo-h-02441630
Initiativen für Europa Diese neue Generation von Europäern ist weiter als die EU selbst

In München engagiert sich inzwischen ein halbes Dutzend Initiativen für ein stärkeres Europa. Die Bewegung wächst. Nun wollen die Gruppen sich besser vernetzen. Von Pia Ratzesberger

244
dpa_5F9966003870C659
Ottobrunn Betrunkener Jugendlicher greift Notärztin an

Ein 20-jähriger Flüchtling hat nach einem Konflikt offenbar eine Flasche in ein Rettungsfahrzeug geworfen. Die darin sitzende Notärztin wurde schwer verletzt.

189
DB1981B1-B1E6-4DFF-9D2C-B3201865DC65
Immobilien Wer Neubauten verhindert, sollte notfalls enteignet werden

Eigentum verpflichtet, sagt das Grundgesetz. Wenn Einzelne verhindern, dass Tausende wohnen können, muss der Staat deshalb Härte zeigen. Kommentar von Nina Bovensiepen

101
Unnamed Image - 1.3679719.1529749238 Video
Vor dem Flüchtlingsgipfel Europa ist in Gefahr

Video Die EU ist das Beste, was den Ländern in Europa passieren konnte. Aber immer mehr Politiker tun so, als wäre es besser, Probleme alleine zu lösen. Damit riskieren sie die Zukunft eines Jahrtausend-Projektes. Videokommentar von Heribert Prantl

93
POY107_POY_1128_11
Stadtplanung Selbstgemachte Katastrophen brauchen selbstgemachte Lösungen

Wie bereitet man Megacitys auf den Klimawandel vor? Das Beispiel Bangkok zeigt: Es wird auf Dauer nur mit der Natur gehen, nicht gegen sie. Von Andrian Kreye

84
000_15L7VE
Vorwahlen der Republikaner Die Geburt der Trump-Partei

Halbzeit in den US-Vorwahlen: Wer nicht für Trump ist, hat keine Chance, nominiert zu werden. Es geht nicht mehr um Politik. Es geht um Loyalität. Von Thorsten Denkler, New York

76
dpa_5F99AE005C66F0C8
"Game of Thrones"-Darsteller Ygritte und Jon Snow haben "Ja" gesagt

Sie wurden bekannt als das Traumpaar in der dritten und vierten Staffel von Game of Thrones. Nun haben Kit Harrington und Rose Leslie geheiratet. Und die neue Serienflamme von Jon Snow war auch dabei. Von Xaver Bitz

75
TrumpErdogan_2erCollage_ttt
Demokratie Präsidenten ihrer Anhänger

Staatslenker wie Erdoğan oder Trump tun gar nicht so, als würden sie ihrer ganzen Nation dienen wollen. Sie machen die Politik damit zu einem Nullsummenspiel zwischen "denen" und "uns". Von Johannes Kuhn, Austin

68
dpa_5F9998008B76C840
Abgasskandal Audi-Chef Stadler nur beurlaubt - "ein Gebot der Fairness"

Exklusiv Niedersachsens Ministerpräsident Weil begrüßt dennoch die Aufarbeitung des Diesel-Skandals durch die Justiz - auch, wenn das, wie bei der Festnahme von Stadler, "manchmal schmerzhaft" sei. Von Max Hägler und Angelika Slavik

56
dpa_5F99AC0019195EFC
Leserdiskussion Ihre Meinung zum WM-Spiel Deutschland gegen Schweden

Gegen Mexiko verlor die deutsche Fußball-Nationalmannschaft 0:1. Ob es bei ihrem zweiten WM-Spiel besser läuft? Wegen Problemen mit dem Halswirbel fällt Verteidiger Mats Hummels aus.

33
2018-06-18T053732Z_769919822_RC16FE91EE20_RTRMADP_3_SOCCER-WORLDCUP-GER-MEX
Fußball-WM Deutschland muss in den Abstiegskampf

Der deutsche WM-Kader ist voller Profis, die es gewohnt sind, Triumphe zu feiern. Das Problem: Für einen Sieg im verfrühten Endspiel gegen Schweden gibt es keinen Pokal. Es geht darum, eine nationale Katastrophe abzuwenden. Kommentar von Philipp Selldorf, Sotschi

28
GYI_840649640
Fußball-WM in Russland WM 2018: Spielplan und Ergebnisse

Der Ball rollt: Mit einem deutlichen 5:0 im Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber Russland und Saudi-Arabien hat die 21. Fußball-Weltmeisterschaft begonnen. 32 Mannschaften kämpfen um den Einzug ins WM-Finale am 15. Juli 2018 im Moskauer Luschniki-Stadion.

23
GYI_982171224
2:1 gegen Schweden Kroos rettet DFB-Elf in 95. Minute

Deutschland gewinnt im zweiten Gruppenspiel 2:1 gegen Schweden - durch einen Freistoß kurz vor Schluss. Das Achtelfinale kann die Elf von Joachim Löw damit doch noch aus eigener Kraft erreichen.

21
519595-01-02
SZ-Liveticker zu Deutschland vs Schweden Weltmeister der überwundenen Ängste

Jérôme Boateng fliegt mit einem Auffahrunfall vom Platz, das WM-Aus droht - doch dann weint Joachim Löw doch noch vor Freude Nivea-Tränen. Entschuldigt sich bei Toni Kroos: der SZ-Liveticker zum Nachlesen. Von Dirk Gieselmann

21
dpa_5F998E00B16D2191
Streit in der Union Scholz spricht sich gegen Neuwahlen aus

"Die Bürger haben gewählt", sagt der SPD-Vizekanzler. Doch einem Bericht zufolge wappnen sich nicht nur die Oppositionsparteien für einen erneuten Wahlkampf.

21
dpa_5F99AE0018614B59
Immobilien Zu teuer: Baukindergeld wird eingeschränkt

Experten befürchten Kosten von vier Milliarden Euro, die Regierungskoalition hatte die Hälfte davon vorgesehen. Ein Flächenlimit soll das Problem lösen.

16
GYI_981230752
Joachim Löw bei der WM Was, wenn es schief geht?

Niemand will Spekulationen um die Zukunft von Joachim Löw zulassen. Dennoch steht die Frage im Raum, wer im Falle eines Rücktritts neuer Bundestrainer wird. Von Philipp Selldorf, Sotschi

12
GYI_982172458
Toni Kroos Per Eiseskälte zum perfekten Schuss

Toni Kroos leitet mit einem Fehler die Führung der Schweden ein. Dass er am Ende durch ein Traumtor die Partie dreht, hat mit der gleichen Eigenschaft zu tun, die ihn den Fehler vergessen ließ. Von Javier Cáceres, Sotschi

11
1. Preis_Koch + Koch1
Deutschlands schönster Garten Wie in einem Open-Air-Wohnzimmer

Was macht einen schönen Garten aus? Dschungelartiges Chaos oder durchkomponierte Ordnung? Der Besuch im "Garten des Jahres" in Franken lehrt: Hauptsache man fühlt sich zuhause. Von Titus Arnu

10
GYI_977028858
Fußball-WM Deutschland braucht mehr Kroos

Nach dem Fehlstart gegen Mexiko ist auch der viermalige Champions-League-Sieger intern in die Diskussion geraten. Ob gegen Schweden die Wende gelingt, dürfte entscheidend von ihm abhängen. Von Christof Kneer, Sotschi

10
stephan.rumpf_warnstreik23107_20180614100901
Kein Streik Einigung bei Tarifverhandlungen im Nahverkehr

Verdi hat sich mit dem Kommunalen Arbeitgeberverband der Nahverkehrsbetriebe geeinigt. Unter anderem können Beschäftigte künftig Lohnerhöhungen in freie Tage umwandeln.

9
grasbrunn
Erzieher-Mangel Gemeinde wirbt mit Plakaten

Weil Grasbrunn keine Erzieherinnen für ihre Kindertagesstätten findet, plakatiert die Gemeinde großflächig an S-Bahnhöfen. Mehrere Eltern werden im September keinen Platz für ihre Kinder kriegen Von Lars Brunckhorst, Grasbrunn

9
5
dpa_5F99AA007A0872F2
Urlaubsverkehr Wer mit anderen kooperiert, steht kürzer im Stau

Zum Ferienbeginn in den ersten Bundesländern steigt die Staugefahr. Experte Michael Schreckenberg erklärt, warum es nichts bringt, Staus zu umfahren, und weshalb das Reißverschlusssystem ineffektiv ist. Von Thomas Harloff

5
dpa_5F99AE006CE3FC51
Fußball-WM Shaqiri und Xhaka provozieren Serbien

Der frühere Bayern-Profi ist beim 2:1 der Schweizer gegen Serbien Mann des Abends - doch er und ein Kollege leisten sich umstrittene Gesten. Von Tobias Schächter, Kaliningrad

5
518959-01-02
Deutschland bei der Fußball-WM Kroos zwirbelt die Hoffnung zurück

Bis zur 95. Minute ist Deutschland vom frühen Aus bei der Fußball-WM bedroht - dann versenkt Toni Kroos seinen Freistoß zum 2:1 gegen Schweden. Das Achtelfinale ist wieder drin. Von Martin Schneider, Sotschi

5
4
00285807
Bretagne Küstenstreifen

In der Marinière, dem blau-weißen Ringelshirt, sahen schon Picasso und Jeanne Moreau gut aus. Das Kleidungsstück erzählt heute noch viel über die Bretagne. Von Ingrid Brunner

3
O8-11265r
Kino und Gesellschaft Vergesst Robin Hood!

Filmhelden und gute Gangster waren mal dazu da, Reiche zu düpieren und Armen zu helfen. Dem neuen Blockbuster-Kino sind Menschen ziemlich egal. Es umarmt den Kapitalismus. Von Susan Vahabzadeh

2
2018-06-22T201109Z_2142728252_RC1848195870_RTRMADP_3_SOCCER-WORLDCUP-SRB-SWI
Xhaka und Shaqiri Die Gesten wirken wie ein Eigentor

Der Doppeladler-Jubel der Schweizer WM-Torschützen Xhaka und Shaqiri sät neue Zweifel. Doch es ist bemerkenswert, wie die Mitspieler diesmal reagiert haben. Kommentar von Ueli Kägi, Zürich

2
dpa_5F99A60072CEB66E
Dieselskandal Neuer Audi-Chef will aufräumen

Exklusiv Seit wenigen Tagen führt der Niederländer Bram Schot den Autobauer. Sein Ziel: bis Ende Juli den Dieselskandal aufarbeiten. Von Max Hägler

1
458417-01-02
SZ Espresso Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird. Von Juri Auel

1
dpa_14985200D026E7A5
Landkreis Traunstein Zwölfjähriger wird von Zug erfasst und stirbt

Der Junge wollte einen unbeschrankten Bahnübergang in Traunreut überqueren. Bei dem Zusammenstoß erlitt er laut Polizei schwere Kopfverletzungen.

1
Leserdiskussion Was bedeutet Ihnen die Europäische Union?

Die EU ist das Beste, was den Ländern in Europa passieren konnte, kommentiert Heribert Prantl. Vor dem Flüchtlingsgipfel warnt er vor den Gefahren der neuen Nationalismen. Man dürfe auf keinen Fall wieder in alte, zerstückelte, kriegstreiberische Zeiten zurückfallen.

1
dpa_5F99AE0041C0F2C1
Fußball-WM Mexiko arbeitet an seinem Ruf

Unangenehm, aber effektiv: Die Mexikaner schlagen nach Deutschland auch Südkorea und können allmählich fürs Achtelfinale planen. Die Mannschaft bringt sich für den weiteren Turnierverlauf in Stellung. Von Benedikt Warmbrunn

1
1
1
1
1
1
1
1
1