Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 17°

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

8528
GYI_607514642
Oktoberfest Tiroler Blaskapellen spielen Nazi-Marsch beim Wiesn-Umzug

Das historisch belastete Musikstück wurde einst vor Hitler und Mussolini aufgeführt und war nun zum Oktoberfest in München zu hören - trotz Empfehlung, darauf zu verzichten. Von Thomas Jordan

2531
Merkel auf dem Marienplatz "Mit Pfeifen und Brüllen wird man die Zukunft Deutschlands nicht gestalten"

Hunderte stören Angela Merkels Wahlkampfabschluss auf dem Marienplatz. Von der Stadt der Willkommenskultur hatte sich die Kanzlerin etwas anderes erwartet. Von Christian Krügel und Thomas Schmidt

2054
Polizei Vier Männer begrapschen Frauen auf der Wiesn

Eine Geschädigte verfolgt das Quartett und wird Zeugin weiterer Übergriffe. Die Polizei nimmt die Männer fest. Von Martin Bernstein

1901
Geburtshilfe Wenn die Aufnahme in den Kreißsaal vom Zufall abhängt

In München werden schon jetzt Schwangere kurz vor der Geburt abgewiesen. Ein neuer Schiedsspruch verschärft die Situation nochmals. Von Lisa Böttinger

454
Religion Juden und Muslime feiern an diesem Donnerstag Neujahr

Dass das Fest für beide auf den gleichen Tag fällt, ist sehr selten. Ein Rabbiner und ein Imam aus München erklären die Feierlichkeiten - und was passiert, wenn Gott Inventur macht. Von Jakob Wetzel

366
Oktoberfest 27 500 Euro für ein Dirndl

Lilly Becker ließ sich damit im Käfer-Zelt blicken. Wer mit so einem teuren Kleid auf die Wiesn geht, hat den Sinn des Oktoberfests nicht verstanden. Stilkritik von Jana Stegemann

349
Octoberfest in Munich "We all thought we'd hear oompah music, not Britney Spears"

Shara Tibken is a reporter from California and went to the Octoberfest in Munich for the first time. How it felt for her and her friends? Like floating through a dream sequence in a weird 1960s musical. By Shara Tibken

299
Band der Woche Todeskommando Atomsturm

Die Musik ist wunderbar direkt, laut, aber ergreifend Von Rita Argauer

248
Höhenkirchen-Siegertsbrunn Auf offener Straße vergewaltigt

Eine 16-jährige Schülerin wird im Landkreis München von zwei Männern überfallen, die in ihrer Begleitung sind. Den Übergriff durch einen dritten Angreifer verhindert ein couragierter Augenzeuge in letzter Minute. Von Martin Bernstein, Höhenkirchen-Siegertsbrunn

235
Gerichtsgutachterin Hanna Ziegert "Ich will, dass Frauen sich ihrer Destruktivität bewusst werden"

SZplus Die Psychiaterin Hanna Ziegert hat ihre Erlebnisse als Gerichtsgutachterin aufgeschrieben. Und kommt zu dem Schluss, dass es manchmal auch die Mütter sind, die aus Männern Verbrecher machen. Von Stephan Handel

231
Erkältungen "Das Bierzelt ist für Viren eine nahezu ideale Umgebung"

Die Wiesn-Grippe ist in München legendär. Und sie ist keine Einbildung, sondern wissenschaftlich bewiesen. Wie man sich zumindest ein bisschen schützen kann. Von Stephan Handel

217
Verkehrspolitik Parken in Wohngebieten könnte bis zu 100 Prozent teurer werden

Die Stadt will dadurch Pendler aus den Stadtvierteln verdrängen. Auch in der Altstadt dürften die Preise steigen. Von Dominik Hutter

192
Porträt Es gibt kein Kind, das nicht etwas Gutes in sich hat

Alexander Diepold war ein Heimjunge. Er hat damals schlimme Erfahrungen gemacht und früh beschlossen: Ich will anderen helfen. Dann gründet er das Madhouse für schwer erziehbare Jugendliche. Und eines Tages entdeckt er die Wurzeln seiner eigenen Familie Von Thomas Anlauf

187
Aufwertung 12 000 Euro pro Quadratmeter auf dem alten Paulaner-Gelände

Die Wohnungspreise auf dem Areal in der Au sind selbst für Münchner Verhältnisse erstaunlich. So verschwindet das, was den Charakter eines Viertels ausgemacht hat. Von Anna Hoben

168
Oktoberfest Diese Musiker kombinieren Blasmusik mit türkischen Klängen

Auf dem Oktoberfest spielt die Unterbiberger Hofmusik ihr Programm "Bavaturka" - und erntet dafür manchmal Pöbeleien am Bühnenrand. Dabei hat das Orientalische dort eigentlich Tradition. Interview von Udo Watter

168
Demonstration "Keine Belohnung für illegale Denkmalzerstörung!"

120 Giesinger fordern bei einer Kundgebung, dass sich der Abriss des Uhrmacherhäusls für den Bauherrn nicht rechnen darf. Von Andrea Schlaier, Obergiesing

135
Kindertagesstätten Zum Start des Kita-Jahres fehlen Hunderte Erzieher

Fachkräfte sind hart umkämpft und können sich den Arbeitgeber fast aussuchen. München wirbt mit verkürzter Ausbildung - und bemüht sich um Erzieher aus dem Ausland. Von Anna Hoben

133
Oktoberfest Der Bierpreis ist egal, sobald man auf der Bank schunkelt

Das Getue darum, was eine Mass auf der Wiesn kostet, ist nicht mehr als eine liebgewonnene Inszenierung. Kolumne von Laura Kaufmann

132
Ausländerfeindlichkeit "Es kommt viel häufiger vor als früher, dass mir jemand nachruft: Ausländer raus"

SZplus Der Münchner Student Omid Saleh fordert im Fernsehen Politiker heraus. Für den zunehmenden Rassismus macht er die AfD mitverantwortlich. Interview von Martina Scherf

119
Jugendamt Ist ein Flüchtling minderjährig? Im Zweifel röntgen

Das Jugendamt in München muss nach einem Gerichtsurteil ein umstrittenes Verfahren zur Alterseinschätzung anwenden. Von Sven Loerzer

114
Höhenkirchen-Siegertsbrunn 16-Jährige vergewaltigt: Mutmaßliche Täter waren alkoholisiert

In Höhenkirchen sind die Menschen bestürzt über die Tat - auch weil die Befürchtung besteht, dass sich in der Gemeinde nun Angst verbreitet. Die Polizei schickt zusätzliche Streifen. Von Martin Bernstein und Anna Reuß

114
Touristen Elf Überraschungen, die Amerikaner beim Oktoberfest erleben

Zeltschluss? Halloween-Verkleidungen sind kein Dirndl? Unsere amerikanische Autorin erklärt, was sie und ihre Landsleute auf der Wiesn verwirrt. Von Shara Tibken

112
Streit über Wiesn-Hendl "Die Grünen wollen die Menschen umerziehen"

Im Streit über ein neues Konzept für die Förderung von Bio-Essen auf Stadtfesten werfen Dieter Reiter und die Stadträte der Partei ideologische Verbohrtheit vor. Die sieht in den Regeln einen Rückschritt. Von Heiner Effern

103
dpa_1494EA003E6A4DB4
Bank Die Stadtsparkasse macht 17 Filialen dicht

Bald wird sie nur noch an 58 Orten in München vertreten sein. Die Bank reagiert damit auf sinkende Gewinne. Von Pia Ratzesberger

102
Oktoberfest Die fünf besten Smalltalk-Themen für die Wiesn

Schon wieder sitzen wildfremde Menschen am Biertisch und Sie wollen mehr als nur zuprosten? Diese Gesprächsklassiker gehen immer. Von Laura Kaufmann

101
Oktoberfest Seehofer fordert: "Wiesn" muss in den Duden

Der bayerische Ministerpräsident droht andernfalls mit eigenem bairischen Wörterbuch. Von Kassian Stroh

98
Rotes Kreuz Staatsanwaltschaft ermittelt gegen das Münchner BRK

"Schlammschlacht" und "blanker Hass": Beim Kreisverband des Bayerischen Roten Kreuzes läuft eine Mischung aus Intrigen, Vorwürfen und möglicherweise auch Verschwendung. Von Dietrich Mittler

93
München "Was hier passiert ist, ist an Dreistigkeit nicht zu überbieten"

Binnen Minuten ist in Giesing ein altes Herbergshaus plattgemacht worden. Gentrifizierung gegen Denkmalschutz. Nicht nur in München fragt man sich nun: In welchen Städten wollen wir leben? Von Alfred Dürr, Hubert Grundner und Gianna Niewel

90
Pullach In der eiskalten Welle

Mehr als 200 Teilnehmer stürzen sich beim 27. Isarschwimmen in den Fluss und kämpfen sich von Pullach bis Thalkirchen. Für Taucher und Lebensretter ist das Spektakel auch eine Chance, den Ernstfall zu proben. Von Nadja Tausche, Pullach/Thalkirchen

86
Rugby-Turnier Der Kampf ums Ei

Die großen Zeiten von Rugby in München sind lange vorbei. Dank der Förderprogramme an den Schulen erlebt der Sport derzeit aber wieder einen Aufschwung Von FLORIAN BINDL

83
Gewalt gegen Beamte Wenn ein Polizist vom Freistaat im Stich gelassen wird

Vor fast 30 Jahren bricht sich der Beamte Franz Jürgens bei einem Einsatz Knochen im Gesicht. Die Folgen spürt er erst Jahre später. Und die Staatsregierung weigert sich, ihm zu helfen. Von Thomas Schmidt

81
Architektur Ein Museum für die drängendsten Fragen unserer Zeit

Die Entstehung der Erde, Verhaltensweisen von Mensch und Tier, Veränderungen im Ökosystem: "Biotopia" wird das große Naturkundemuseum heißen, das am Nymphenburger Schloss errichtet wird. Von Gottfried Knapp

64
Kinderarmut "Wir wollten nicht, dass die Kinder ohne Schultüten dastehen"

Viele Familien können sich die teuren Unterrichtsmaterialien für ihre Kinder kaum leisten. Die Stiftung "Bunte Münchner Kindl" hilft unbürokratisch. Von Melanie Staudinger

62
Aktionstage Ein Slam auf den Islam

Das Festival "AusARTen" will die Kulturen mit Performances, Podiumsdiskussionen und Ausstellungen zusammenbringen. Von Magnus Rust

61
Bavaria 11 things Americans get wrong about Oktoberfest

Like it actually is in September, hardly anyone calls it "Oktoberfest" and beer is really cheap. By Shara Tibken

61
Banh mi and Beer In dieser Bar treffen vietnamesische Sandwiches auf bayerisches Bier

Barkeeper Henry Yang legt Wert auf sein asiatisches Erbe, ohne dass dabei schnörkelige Fusion-Küche rauskommt. Von Christiane Lutz

61
Oktoberfest Razzia zur Wiesn: Polizei nimmt elf Prostituierte fest

Einige Damen warben mit Hotelbesuchen, die im Münchner Sperrbezirk verboten sind. Eine erwischten die Beamten sogar in flagranti in einem Hinterhof.

59
Oktoberfest-Vermietungen "Das sind Fantasiepreise"

Andreas Kräftner vermittelt über seinen "Budenschleuder"-Newsletter Wohnungen in München. Nur Wiesn-Angebote nicht. Denn dann scheint die Dreistigkeit mit den Münchnern durchzugehen. Interview von Franziska Schwarz

59
Denkmalschutz in Unterföhring Bahnwärterhäuschen bleibt stehen

Das Landesamt hat das Zindlerhaus in die Denkmalliste aufgenommen. Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer rückt deshalb von dem einst einstimmig beschlossenen Abriss ab. Von Sabine Wejsada, Unterföhring

56
stephan.rumpf_maximilianstrasse13500_20170630133301
Verkehr Was München gegen die Automassen tun will

Höhere Parkgebühren und mehr Lizenzgebiete sollen Auto-Pendler abschrecken. Doch manche im Rathaus fordern drastischere Maßnahmen. Von Andreas Schubert

55
Oktoberfest Die wahren zehn Wiesn-Gebote

Du sollst die Reservierungen in den Bierzelten aus ganzer Seele achten! Liebe deinen Wiesn-Wirt wie er sich selbst! Was es auf dem Oktoberfest wirklich zu beachten gibt. Glosse von Hermann Unterstöger

52
Kunst Direktorin einer 200-Millionen-Dollar-Stiftung - und jetzt Galeristin in München

Kati Lovaas, Kunstberaterin für Superreiche, hat fast ihr ganzes Leben in den USA verbracht. Dann erbte sie ein Haus in Bayern, ließ sich scheiden und flüchtete vor Donald Trump. Von Gerhard Fischer

52
Oktoberfest Schräge Vögel, eine Rutschpartie und misslungene Flirtversuche

Zwölf Stunden lang twittert die Münchner Polizei von ihren teils skurrilen Einsätzen auf dem Oktoberfest.

50
München Konkurrenz für Obike und Co: Leihräder aus Hongkong

Das Startup Gobee.bike will offenbar auch München erobern und "Tausende" seiner giftgrünen Räder hier verteilen. Erstmal braucht es aber Personal.

49
Einkaufen in München Foodblogger sollen jungen Leuten den Viktualienmarkt schmackhaft machen

Sie sollen demnächst mit 20 Menschen auf dem Münchner Traditionsmarkt einkaufen und kochen - auf Kosten des Kommunalreferats. Von Thomas Anlauf

48
Polizei in München Taxifahrer soll Fahrgast aus dem Auto geworfen und dann überfahren haben

Der Tatverdächtige hat den 29-Jährigen wohl meterweit über den Asphalt geschleift. Anschließend soll er ihn schwer verletzt auf der Kapuzinerstraße liegen gelassen haben. Von Thomas Schmidt

46
Öffentlicher Nahverkehr Terz um die Ticketpreise

Die Bahn fordert eine Erhöhung um 3,5 Prozent. Das bringt Oberbürgermeister Reiter so in Rage, dass er eine Forderung seines Stellvertreters Schmid aufgreift, über die er noch gespottet hatte. Von Christian Krügel und Kassian Stroh

45
München Letzte Worte

Das Theaterkollektiv "Tod und Teufel" bringt Sylvia Plath auf die Bühne Von Stefanie Schwetz

44
Oktoberfest "Die Liebe zur Wiesn kehrt zurück"

München feiert einen gelungenen Oktoberfest-Auftakt: Mehr als 600 000 Besucher wurden am ersten Wochenende gezählt, und die Sicherheitskontrollen machen keine Probleme mehr. Von Franz Kotteder

42
Oktoberfest Einmal Hechtenkraut mit Chabeso-Limo, bitte!

Im neuen Zelt "Zur Schönheitskönigin" auf der Oiden Wiesn werden die besten Traditionen der altehrwürdigen Münchner Küche gepflegt Von Marcelinus Sturm