Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München -5°

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

768
Szene München Niemand ist so spießig wie der Münchner Dialektverfechter

Wehe, man sagt "Weihnachtsmarkt" statt "Christkindlmarkt" oder "Straßenbahn" statt "Tram". Oder wagt es, einfach ein "Bier" zu bestellen. Kolumne von Elisa Britzelmeier

734
Wiesn 2017 OB Reiter lädt Obama zum Oktoberfest ein

Der scheidende US-Präsident hatte bei einem Abschiedsbesuch im November erwähnt, er würde gerne mal privat auf die Wiesn gehen. Es scheint so, dass sein Büro die Einladung nun ernsthaft prüft. Von Franz Kotteder

629
Gegen-Demo "München ist bunt" ruft zum Protest gegen Pegida auf

Bekannte Rechtsextreme marschieren mit, wenn Pegida in München zur Demo ruft. Kein Zustand, finden die Gegner: Man muss der "Normalisierung von Nazis und rechter Hetze" etwas entgegensetzen.

331
Wohnungsnot in München Einzimmerfamilie

SZplus Eine Liebespaar zieht zusammen, heiratet, bekommt ein Kind. Eine neue Wohnung finden sie nicht. Seit Jahren. Wie eine Familie in München auf 25 Quadratmetern lebt, schläft, spielt und isst. Von Pia Ratzesberger

310
Bundesverfassungsgericht "ACAB" ist keine persönliche Beleidigung für Polizisten

"Alle Polizisten sind Bastarde": Wegen dieser Aufschrift auf seiner Jogginghose wird ein FC-Bayern-Fan verurteilt. Er zieht bis vors Bundesverfassungsgericht und bekommt am Ende recht. Von Susi Wimmer

245
Gefängnis Vom Mörder zum Helfer

Pedro Holzhey hat seine Frau mit einem Hammer erschlagen. Nach 15 Jahren Haft wird er vorzeitig entlassen - und will jetzt anderen Häftlingen helfen. Von Wolfgang Görl

237
Sicherheitsdebatte München wird immer sicherer - und die Menschen immer ängstlicher

Politik und Behörden reagieren mit noch mehr Kontrollen und versuchen, soziale Randgruppen zu verdrängen. Dabei gibt es viel bessere Lösungen, um Orte sicherer zu machen. Von Thomas Anlauf

188
Prozess Prügel-Polizist bleibt im Dienst

Die Münchner Polizei entlässt einen Beamten, weil er sich immer wieder prügelt. Doch der Mann klagt - und bekommt Recht. Von Susi Wimmer

188
Kostprobe Wozu ein Hauptgericht, wenn es doch Vorspeisen gibt

Das libanesische Restaurant Baalbek in der Maxvorstadt ist ein wahrer Tempel des Teilens. Und lässt ahnen, warum der Libanon einst als Schweiz des Orients galt. Von Moritz Mayer-Rahn

184
Glockenbachviertel Ein letztes Fest für die Registratur

Die Bar aus der Müllerstraße gibt es nicht mehr. Grund für das spontane Aus ist ein langjähriger juristischer Streit mit Nachbarn. Von Laura Kaufmann

182
Wohnungsnot Mutter, Vater, Kind, aber nur ein Zimmer

In dieser Wohnung geht immer nur eines: essen, spielen, schlafen. Wie eine Familie in München auf 25 Quadratmetern lebt. Von Pia Ratzesberger

176
München Manipulationsverdacht bei Wahl des Migrationsbeirats

Auffallend viele Briefwahlunterlagen sind an eine Adresse bestellt worden. Der Empfänger, ein türkisches Kulturzentrum, wird der ultranationalistischen Bewegung "Graue Wölfe" zugeordnet. Von Heiner Effern

166
Öffentliche Probe Kuscheln mit dem König

Martin Lacey junior erklärt im Circus Krone, wie man den Löwen Kunststücke beibringt. Tierschützer halten von solchen Dressuren wenig und fordern ein Wildtierverbot in der Manege - doch der Dompteur hält dagegen Von Toni Wölfl

162
Kinderbetreuung Das harte Vorgehen gegen Kita-Betrüger ist richtig

Manche Eltern lügen bei der Arbeitszeit, um sich Kita-Plätze zu sichern. Die ehrlichen waren in München bisher oft die Blöden. Kommentar von Melanie Staudinger

152
Münchner Schulpreis "Ich darf nicht aufgeben"

Seit 17 Jahren werden an der Schlau-Schule junge Flüchtlinge unterrichtet, gerade hat die Bildungseinrichtung den nächsten Preis abgeräumt. Doch die Atmosphäre hat sich verändert: Immer mehr Schüler sollen Deutschland verlassen - und die Unsicherheit lähmt Von Christina Hertel

147
Olympiapark Mateschitz: Red Bull baut neue Mehrzweckhalle in München

Das kündigt der Chef des Brauseherstellers an. Die Halle soll neue Heimat für den deutschen Eishockey-Meister und den FC Bayern Basketball werden.

144
Red Bull FC Bayern reagiert zurückhaltend auf Sporthallen-Pläne

Der Red-Bull-Chef will rasch mit dem Bau einer Eishockey- und Basketballhalle im Münchner Olympiapark beginnen - dabei waren sich die Bayern-Basketballer und Mateschitz noch gar nicht einig. Von Heiner Effern, Christian Krügel und Philipp Schneider

140
Neuhausen Schnittmuster fürs Leben

Im Kreativquartier an der Schwere-Reiter-Straße absolvieren Flüchtlinge in der "Kuniri Akademie" zertifizierte Schneider-Kurse. Die Teilnehmer hoffen auf den Einstieg in den Arbeitsmarkt Von Franziska Gerlach, Neuhausen

132
Wiesn Das Oktoberfest wird noch teurer

Exklusiv Weil das neue Sicherheitskonzept die Stadt Millionen kostet, wird jeder reservierte Platz in den Zelten um einen Euro teurer. Auch der Eintrittpreis für die Oide Wiesn steigt. Von Franz Kotteder

123
Statistik Noch nie wurden in München so viele Kinder geboren wie 2016

Im vergangenen Jahr kamen 18 107 Babys zur Welt, mehr Jungen als Mädchen. Fraglich ist nur, wie lange dieser Rekord Bestand haben wird. Von Jakob Wetzel

119
Einkaufsqualität Wieder verschwindet ein Tante-Emma-Laden aus dem Lehel

Nach fast 30 Jahren schließt "Claudias Kleiner Laden" in der Liebigstraße. Lokalpolitiker fürchten um die Nahversorgung im Viertel, die von den hohen Mieten bedroht wird. Von Alfred Dürr

104
Unterschleißheim Kino statt Tankstelle

Während die Stadträte darüber diskutieren, ob auf dem frei werdenden Grundstück an der Bezirksstraße Geschäfte, Wohnungen oder ein Parkplatz entstehen sollen, bringt der Betreiber des Capitol eine ganz neue Idee ins Spiel Von Klaus Bachhuber und Gudrun Passarge, Unterschleißheim

98
Deutsche Bahn München bleibt sein "Schwammerl" vorerst erhalten

Der Abriss des Vordachs am Hauptbahnhof verzögert sich mindestens um ein Jahr. Das gefällt der Politik überhaupt nicht, denn hier trifft sich auch die Drogenszene. Von Alfred Dürr

94
Wetter und Verkehr Warum es Radfahrer im Münchner Winter besonders schwer haben

In Nebenstraßen wird das Radeln zur Rutschpartie, auf den Fahrradwegen türmt sich der Schneematsch. Im Baureferat ist man sich der Problemlage bewusst - kann aber nur bedingt etwas dagegen tun. Von Andreas Schubert

85
Nachruf FC Bayern trauert um Mitglied Nummer eins

80 Jahre lang war Josef Binder dem Verein treu, spielte einst selbst in der Jugendmannschaft. Jetzt rückt ein anderer auf seine Position nach.

82
Container Collective Kaffee trinken im Schiffscontainer

Wie bunte Legosteine stehen die Stahlquader am Eingang zum Werskviertel. Und langsam kommt Leben in die kleine Stadt - Künstler und hippe Unternehmer ziehen ein. Ein Tagescafé hat schon geöffnet. Von Laura Kaufmann

77
Neues Auskunftssystem MVV will Münchner in Echtzeit über Verspätungen informieren

Ähnliche Angebote gibt es schon von U- und S-Bahn, aber nicht flächendeckend. Bei der Testversion ist nun das Feedback der Passagiere gefragt. Von Andreas Schubert

75
Die Fantastischen Vier Clever kodierte Kiffer-Fantasie

Was für eine Party: Die Fantastischen Vier rappen in der ausverkauften Olympiahalle wenig Neues - doch Hauptsache, die Fans sind glücklich. Von Ralf Dombrowski

74
Johanneskirchen "Es zerreißt mir das Herz"

Der neue Eigentümer des Freischützgartens an der Johanneskirchner Straße hat vielen langjährigen Gewerbemietern gekündigt. Praxen, Läden und Studios werden in Wohnungen umgewandelt Von Ulrike Steinbacher, Johanneskirchen

72
Gedenktafel Kurze Erinnerung

Erste Stolpersteine kehren für einen Tag nach München zurück Von Martin Bernstein

68
Obergiesing Grüne fordern S-Bahn-Südring

Ziel ist die Reduzierung des Individualverkehrs in Giesing

66
Lebensbrücke Wie Münchner Ärzte der kleinen Kamilla ein neues Leben schenkten

Das Mädchen kam in Russland mit einem schweren Herzfehler zur Welt. Doch bis zur Operation im Deutschen Herzzentrum war es ein langer und teurer Weg. Von Anna Hoben

64
Afghanistan-Abschiebung Gnadenloser Zynismus

Wer Integration verlangt, darf sie nicht torpedieren

61
Kunsthandwerk Bildhauen bei Minus zwölf Grad

Thomas Tremml ist ein weltweit gefragter Künstler für Eisskulpturen. Ein Bierglas brachte ihn sogar schon ins Guinness-Buch der Rekorde. Von Michael Morosow

60
"Le Clou" Ein Lokal wie eine Wundertüte

Im Schatten der Heiliggeistkirche wartet mit dem "Le Clou" ein wundersames Panoptikum - samt Harley Davidson und Gamsn-Edi. Von Thomas Anlauf

58
Unfall Frau rennt aus brennendem Haus - und fährt mit der U-Bahn durch München

Am Hauptbahnhof bricht sie schließlich schwer verletzt am Bahnsteig zusammen. Von Martin Bernstein

56
Laim Mehr Platz fürs Lernen

Die private evangelische Lukas-Schule will sich vergrößern, um zukünftig 580 Kinder unterrichten zu können. Gegen die Stimmen der SPD stimmt der Bezirksausschuss zu, die Grünen allerdings nur mit "Bauschschmerzen" Von Andrea Schlaier, Laim

55
Neujahrsempfang in Ottobrunn Landrat fordert Arbeitserlaubnis für Flüchtlinge mit geringer Bleibeperspektive

Bürgermeister Thomas Loderer blickt zurück auf ein "Jahr der Rekorde" und lobt die Zusammenarbeit im Gemeinderat. Landrat Christoph Göbel kritisiert die Staatsregierung für deren Asylpolitik. Von Martin Mühlfenzl, Ottobrunn

53
SZ-Serie: Sagen und Mythen, Folge 14 Schleierhafte Erscheinung

Die Schwarze Frau der Wittelsbacher kündete vom Tod der Könige. Viele wollen ihr in der Residenz und in Schloss Schleißheim begegnet sein. Zuletzt Margot Ilgner, die sagt: "Für mich zählen eigentlich nur Fakten". Welche historische Figur dahinterstecken soll, ist rätselhaft Von Gudrun Passarge

52
Autounfall Raser prallt in Litfaßsäule - und flüchtet zu Fuß

Der Unfall ereignete sich am frühen Morgen in der Nähe der Münchner Freiheit. Die Polizei sucht nach Zeugen. Von Martin Bernstein

51
München Verspätung bei der S-Bahn: Oberleitungs- und Weichenstörung

Einige Züge fallen sogar ganz aus. Pendler müssen seit den frühen Morgenstunden schon Geduld haben - am schlimmsten trifft es derzeit die S1.

45
Drogenhandel Das sind die kuriosesten Schmuggelversuche des Jahres

Drogenkuriere kommen manchmal auf ungewöhnliche Ideen, um ihre Ware an den Zollbeamten vorbeizumogeln - und werden trotzdem erwischt. Von Martin Bernstein

38
München Banaler Wahnsinn

Sibylle Bergs Bühnenstück "Helges Leben" Von Stefanie Schwetz

38
Flüchtlingsbetreuung Sozialreferentin will illegale Verträge nachträglich genehmigen lassen

SPD und Grüne stehen auf der Seite von Dorothee Schiwy. Die CSU will die Abkommen zur Flüchtlingsbetreuung nicht billigen - vor allem weil noch unklar ist, wie viel das kosten würde. Von Thomas Anlauf und Heiner Effern

36
Deutsche Bahn Stammstrecken-Bau: Worauf sich Münchner einstellen müssen

Aufgerissene Straßen, versperrte Wege und fehlende Parkplätze: Die Bauarbeiten für die zweite Stammstrecke dauern wohl zehn Jahre. Auf Fußgänger, Radfahrer und Anwohner kommt einiges zu. Von Alfred Dürr

35
Schwabing Polizei kommt mutmaßlichem Raser auf die Spur

Ein Car-Sharing-Auto war mit 180 Stundenkilometern durch die Innenstadt gerast und prallte gegen eine Litfaßsäule. Nun haben die Beamten den Mieter - doch er äußert sich nicht zu dem Vorfall.

35
Migrationsbeirat Aufruf zu Wahlboykott

Kulturzentrumschef weist Manipulationsvorwurf zurück Von Thomas Schmidt

34
Prozess Mafiöses System auf dem Wertstoffhof

Acht frühere Mitarbeiter des Abfallwirtschaftsbetriebs München müssen sich wegen Bestechlichkeit vor Gericht verantworten. Sie erklären, wie sie unter Druck gesetzt wurden - und wie das Gewerbe läuft. Von Susi Wimmer

34
Langwied Unfall bei Paulaner: Mann durch Lauge verätzt

Der Monteur wollte einen Fehler in der Flaschenreinigungsanlage beheben. Doch dann schaltete sich die Maschine plötzlich wieder ein.

32
Kunstprojekte Strohballen vor den Pinakotheken - braucht's das wirklich?

Viele Städte streichen das Geld für Kunst im öffentlichen Raum - München nicht. Warum das so ist, sagt Kulturreferent Hans-Georg Küppers. Interview von Stefan Mühleisen