Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

807
Rechte Gruppierung Rassistische Bürgerwehr in Pasing

Die "Soldiers of Odin" agieren europaweit. Nun sind sie erstmals in München in Erscheinung getreten. Die Gruppierung gibt sich harmlos, weist aber viele Verbindungen zur rechten Szene auf. Von Martin Bernstein

587
Diskussion um PKK-Nähe Hausdurchsuchung bei Aktivist - weil er kurdische Flaggen postete

Kerem Schamberger ist Wissenschaftler und Kommunist - und hat auf Facebook Symbole verschiedener kurdischer Organisationen gepostet. Die Reaktion könnte er beabsichtigt haben. Von Martin Bernstein

447
Veranstaltungsräume Stadt hält Boykott-Kampagne gegen Israel für antisemitisch

Laut einem Dokument aus dem Rathaus wird München nicht mit der BDS-Bewegung zusammenarbeiten. Von Jakob Wetzel

388
Max-Joseph-Platz Reisebusse dürfen nicht mehr vor der Oper halten

Der Platz vor dem Nationaltheater ist ein beliebter Ort, um Passagiere aus- und einsteigen zu lassen. Das ist von diesem Mittwoch an vorbei. Von Andreas Schubert

324
dpa_14832A009F915B65
Armutsbericht Die Zahl der armen Münchner ist drastisch gestiegen

Inzwischen gelten mehr als 269 000 Menschen als arm. Die Stadt rechnet bis Ende dieses Jahres mit mehr als 9000 Wohnungslosen. Zugleich wächst aber der Anteil der Besserverdiener. Von Sven Loerzer

303
Hauptbahnhof Festnahme nach Brandanschlag auf Obdachlosen am Münchner Hauptbahnhof

Die beiden Tatverdächtigen haben der Polizei gegenüber die Tat eingeräumt. Sie hätten sich "nur einen Spaß erlaubt". Von Anna Hoben

301
Freundschaft Ab dem 30. Geburtstag lohnt sich das Feiern eh nicht mehr

Denn ab dann wird es schwierig, eine gelungene Party zu feiern - die Gästeschar ist einfach zu unterschiedlich. Kolumne von Laura Kaufmann

272
Harthof/Am Hart "Wir danken für die schöne Zeit"

Der Weyprechthof hat zugemacht. Der Harthof läuft Gefahr, einen beliebten Treffpunkt samt Biergarten zu verlieren Von Nicole Graner, Harthof/Am Hart

242
Konzertsaal im Werksviertel 370 Millionen Euro? Wer hat sich diese Zahl eigentlich ausgedacht?

Was der Münchner Konzertsaal kosten soll, verrät wenig über den geplanten Bau. Dafür aber sehr viel über die Misere der öffentlichen Baukultur. Von Gerhard Matzig

237
Wohnen und Kaufen Immobilien in München: Wer kann das noch bezahlen?

Mieten und Kaufpreise in München steigen unaufhaltsam. Besonders schlecht ist dran, wer eine kleine Wohnung sucht. Von Anna Hoben

213
robert.haas_robbyrestkpffgf8_20150414215402
Michelin-Sterne Münchens neuer Drei-Sterne-Koch, der "im Leben nicht" Koch werden wollte

Jan Hartwig hat in Rekordzeit die höchste Auszeichnung der Gourmetwelt erhalten. Doch 5000 Mettklößchen hätten ihn fast davon abgehalten. Von Franz Kotteder

185
Olympiahalle Jamiroquai bricht Show in München ab

Bereits bei seinem ersten Song wirkt Sänger Jason Kay ein wenig desorientiert. Mitten im zweiten Stück bricht er ab und sinkt auf die Knie. Von Ralf Dombrowski

170
Kulturtipp Gefühlvolle Balladen

Julia Neigel mit ihrem aktuellen Programm "Samt und Seide" in Feldkirchen

164
Bühne Der Dienstälteste

Auch mit 90 Jahren ist Willy Brummer als Statist noch jede Spielzeit in mehreren Theater- und Opern-Produktionen zu sehen. Er hat Richard Strauss erlebt - und lässt sich von Kirill Petrenko seine Szenen erklären Von Milena Fritzsche, Altstadt

161
Lokalrunde Welt der Reben, Welt der Sterne

Von Franz Kotteder

124
Gastronomie München spekuliert auf ein Drei-Sterne-Lokal

Bislang sind zehn Münchner Restaurants im Guide Michelin vertreten, zusammen haben sie 15 Sterne - doch nur ein Koch gilt als heißester Kandidat für die höchste Auszeichnung. Von Franz Kotteder

117
Video
Verkehr Freie Fahrt für Radfahrer in München? Von wegen!

Video Abbiegende Autos, plötzlich endende Radwege und orientierungslose Fußgänger: München nennt sich selbst zwar gerne Radlhauptstadt - ein Test zeigt aber, wie gefährlich es auf den Straßen wirklich ist. Von Thomas Hummel

114
Backshop statt Bäcker München kauft beim Backshop statt beim Handwerksbäcker

Traditionelle Betriebe finden keinen Nachwuchs und kämpfen mit niedrigen Löhnen. Davon profitieren Supermärkte und Tankstellen - dabei verwenden sie die schlechteren Zutaten.

102
Kostprobe Auch Einfaches will gut gemacht sein

Bei der Pastabar Nudo in der Maxvorstadt fehlt nicht viel zum unkomplizierten Lokal mit Wohnzimmercharme Von Tankred Tunke

91
Altstadt Das Roeckl-Eck hat wiedereröffnet

Die Handschuh-Firma Roeckl hat die Insolvenz abgewendet. Doch einige Filialen gibt es nun nicht mehr. Von Pia Ratzesberger

88
Nymphenburg Kampagne gegen das Eltern-Taxi

Mit der Aktion "Autofrei" reagiert die Maria-Ward-Grundschule auf den mitunter katastrophalen Hol- und Bringverkehr Von Sonja Niesmann, Nymphenburg

77
Kundgebung vor Staatskanzlei Sie können auch Moll

Der Freistaat behandle sie mies, klagen die Lehrbeauftragten der Musikhochschulen. Nun streiken sie - und demonstrieren erstmals für bessere Arbeitsbedingungen Von Jakob Wetzel

76
Weihnachtsmärkte in München Die Frühglüher

Es sind zwar noch zwei Wochen bis zum 1. Advent, aber in München haben die ersten Glühweinstände geöffnet. Auf dem Viktualienmarkt gibt es zum ersten Mal sogar Eisstockbahnen. Von Thomas Anlauf

73
Lokal "Tal 1" Digital Detox und nachhaltiges Essen im Schutzbunker

In Ruhe essen statt permanent aufs Handy schauen: Holger Stromberg eröffnet sein neues Lokal Tal 1 und will die Gäste vom schonenden Umgang mit Ressourcen überzeugen. Von Laura Kaufmann

68
Transidentität Wenn nach 50 Jahren aus Bruno Beate wird

Beate Schmittke führte ein halbes Jahrhundert lang ein Leben im Körper eines Mannes. Dann fasste sie den Mut, endlich zur Frau zu werden. Die Geschichte einer Befreiung. Von Christina Hertel, Kirchheim

64
Kommentar Der Kulturstaat muss handeln

Wie sich der Freistaat gegenüber seinen Lehrbeauftragten verhält, ist wohl rechtmäßig, aber verantwortungslos. Weil er jahrelang von ihnen profitiert hat - vor allem aber, weil sein kulturelles Fundament die Ausbildung beispielsweise junger Musiker ist Von Jakob Wetzel

63
Musikschule Garching Kleine Kontrabassisten

Hendrik Fuß unterrichtet das eher ausgefallene, tiefe Streichinstrument und macht fleißig Werbung dafür - unter anderem mit einem Auftritt seiner Schüler zum Tag der Hausmusik. Von Gudrun Passarge, Garching

63
Demografie Das sind die wichtigsten Zahlen über München

Wie viele Münchner Kindl werden in der Stadt geboren, wo gibt es die meisten Autos pro Einwohner und in welchem Stadtteil zu wenige Ärzte? Eine Übersicht. Von Thomas Anlauf

61
Medizin Wenn Blutergüsse Geschichten erzählen

Hämatome sind im Gesicht eines Babys zu sehen: Ein Unfall? Wurde es geschlagen? Oder werden die Eltern ungerechtfertigterweise beschuldigt? Um solche Fragen geht es in der Kinderschutzambulanz. Von Inga Rahmsdorf

55
Jubilar Vom "Bügelbrett" ins Herz von München

Über Studentenlokale und Beatklubs zu Speisegaststätten: Der Großgastronom und Wiesnwirt Roland Kuffler feiert an diesem Mittwoch seinen 80. Geburtstag Von Franz Kotteder

54
Deutsches Museum Sanierung des Deutschen Museums wird teurer als geplant

Auch der Zeitplan der Wiedereröffnung wurde verschoben. Und Mitarbeiter machen sich Sorgen um die Zukunft. Von Martina Scherf

50
Saint Laurent Hier gibt es französische Küche mit österreichischem Einschlag

Austern und Wiener Schnitzel: Das Saint Laurent ist ein Restaurant mit einer Wirtin alter Schule - eine Seltenheit im Glockenbachviertel. Von Karl-Heinz Peffekoven

48
Giesing Junge Frau im Partykeller vergewaltigt

Die 21-Jährige wollte zusammen mit zwei Freunden in Giesing feiern. Dann fielen die Männer über sie her. Von Martin Bernstein

46
dpa_1495EA00CA3BDEB6
TSV 1860 München Grünwalder Stadion soll mehr Plätze bekommen

Derzeit sind noch mehrere Blöcke in der Sportstätte des TSV 1860 München gesperrt. Auch für die lärmgeplagten Anwohner soll es Hilfe geben. Von Thomas Schmidt

45
Neue Heimat Wenn die Wohnung bedrohlich wirkt

Bilder an den Wänden, Figuren auf den Regalen, viel Holz. Eine solche Einrichtung wäre in Syrien, der früheren Heimat unseres Kolumnisten, undenkbar. Kolumne von Mohamad Alkhalaf

45
44
Kinderbetreuung Münchner Eltern im Dauerwarte-Suchstress

Ob Hebamme, Hort- oder Schulplatz: Überall herrscht Platzmangel in der immer weiter wachsenden Stadt. Für junge Familie bedeutet das oft ein langer Kampf mit Behörden. Von Melanie Staudinger

42
LMU Christentum mit Weitblick

Die Fakultät für evangelische Theologie feiert nach schwerem Start ihren 50. Geburtstag Von Jakob Wetzel

41
Neubiberg Ab ins Feierwerk

Musikwettbewerb des Kreisjugendrings: Die Nachwuchsbands "The Largest Planet on Earth", "Unbekanntes Pferd", "The Broken Sticks" und "Dirty Old Spice" erspielen sich das Finale im Dezember in München. Von Nadja Tausche, Neubiberg

37
Ottobrunn Lange Nacht der Klangforscher

Experimentelles und Meditatives beim "Klassik & Crossover-Festival" Von Udo Watter, Ottobrunn

32
Discounter Aldi-Mitarbeiter sollen Arbeitskleidung vom Designer bekommen

Bevor Münchner Modeschüler die neuen Kleidungsstücke entwerfen, machen sie erst einmal Praktika bei Aldi. Dazu gehört Regaleinräumen - und am Ende die Erkenntnis, dass gutes Design alleine nicht reicht. Von Franziska Gerlach

31
Michelin-Sterne Haben oder nicht haben

SZplus An diesem Dienstagabend gibt der Michelin-Führer seine Auszeichnungen für Deutschland bekannt. Maurice Kriegs vom Gourmetrestaurant Schuhbecks Fine Dining bekommt möglicherweise seinen ersten Stern, Michel Dupuis vom No. 15 hat das bereits hinter sich Von Franz Kotteder

31
Gesundheit Luftverschmutzung durch Ultrafeinstaub

Für die winzigen Partikel gibt es schlicht keine Grenzwerte, sie werden nirgends erfasst. Dabei spricht manches dafür, dass auch Ultrafeinstaub die Gesundheit schädigen könnte. Von Andreas Schubert

31
Räterepublik Auf den Spuren der Revolution in München

Novemberrevolution und Räterepublik haben München und Bayern geprägt. 1918 ergriffen Dichter die Macht, sie wollten Literatur zu Politik werden lassen - und scheiterten. Was ist geblieben, in den Straßen und in den Köpfen? Von Holger Gertz

29
Unterföhring Studentenbuden auf Stelzen

Über einem Parkplatz an der Unterföhringer Apianstraße sollen 128 Apartments entstehen, in denen nicht nur angehende Akademiker, sondern auch Auszubildende wohnen können. Vorbild ist ein Bau am Dantebad. Von Sabine Wejsada, Unterföhring

29
Polizei in München Diebe machen Opfer mit ominösen Zigaretten bewusstlos

In München häufen sich Fälle, in denen Menschen mit Drogen betäubt und anschließend ausgeraubt werden. Zuletzt traf es einen Mann im Alten Botanischen Garten. Von Martin Bernstein

29
Sound of Munich Now Eine Show mit vielen Höhepunkten

Beim "Sound Of Munich Now" feiert sich die Szene - und zeigt, wie spannend Musik in München sein kann. Von Yvonne Gross

28
Sendling Perspektive für Wohnungslose

Das vorerst letzte Clearinghaus auf Stadtgebiet soll noch heuer in Sendling bezugsfertig sein - samt eigenem Café Von Birgit lotze, Sendling

28
Obermenzing/Nymphenburg Die Zaungäste rebellieren

Und plötzlich war sie da, die zwei Meter hohe Schutzbarriere entlang des Gleisdamms beim Nymphenburger Park. Jenseits der Bahntrasse in Pasing gefällt die Stahlgitter-Konstruktion im Schloss-Umfeld aber nicht jedem Von Jutta Czeguhn, Obermenzing/Nymphenburg

27
Perlach 67-Jähriger schwebt nach Angriff im PEP in Lebensgefahr

Ein Fremder tritt dem Mann so heftig gegen die Brust, dass er nun auf der Intensivstation liegt und nicht mehr ansprechbar ist. Von Thomas Schmidt