Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

965
Szene München Das letzte Bier war schlecht? Das raten Experten

Nahezu 80 Prozent aller letzten Biere sind verdorben und lösen Kopfschmerzen und Übelkeit aus. Aber keine Sorge - diese sechs Tricks helfen. Kolumne von Elisa Britzelmeier

354
Satire Gerhard Polt gibt Tipps - für die kreative Beleidigung

Im neuen Buch von Gerhard Polt geht es aber nicht nur um Brunzkachln oder Zwischenwirte. "Der grosse Polt" ist ein Konversationslexikon für Freunde gehobenen bayerischen Humors. Von Karl Forster

334
Museumsinsel Polizeieinsatz: Blitz-Club zieht zu viele Gäste an

Bei der Eröffnungsparty ist der Andrang so groß, dass sogar die Straße vorm Club auf der Museumsinsel gesperrt werden muss.

280
Prognose München wächst noch schneller als gedacht

Das Rathaus korrigiert seine Prognosen für das Bevölkerungswachstum. Das hat gravierende Folgen. Von Heiner Effern

266
Zigaretten Rauchen ist so gern gesehen, wie einem Fremden ins Bier zu spucken

Selbst das Entsorgen der Kippe ist im sauberen München peinlich. Wer nicht von seinem Laster kann, dem bleibt nur noch eins übrig: verleugnen. Kolumne von Andreas Schubert

249
OEZ Untersuchungsbericht: Münchner Amokschütze war rechtsextrem gesinnt

David S. übte Vergeltung für jahrelanges Mobbing durch Mitschüler. Der Bericht des bayerischen Innenministeriums zeigt auch, dass er wohl mit der AfD sympathisierte. Von Martin Bernstein

211
Demo in der Innenstadt Pavian mit Schweineherz

Protest gegen Tierversuche in der medizinischen Forschung Von Melanie Staudinger

184
Evangelische Akademie Tutzing Ausgewogen oder antisemitisch? Tagung zum Nahost-Konflikt abgesagt

In der Evangelischen Akademie in Tutzing war man sich nicht mehr sicher, ob es bei der Veranstaltung lediglich um Kritik an Israel geht oder schon um Hetze. Von Jakob Wetzel

181
Café Maria Bayerisch-orientalische Integration auf dem Frühstücksteller

Im Café Maria im Glockenbachviertel lässt sich der Tag mit einer großen Auswahl beginnen - von French Toast über Rührei mit Hummus bis zum Weißwurstfrühstück. Von Elisa Britzelmeier

176
Kommentar Wer Bedenken gegen die MS Utting hat, verkennt den Zauber des Projekts

Daniel Hahn und sein Team von Wannda sind so kreativ, dass ihnen keine bürokratischen Hürden in den Weg gestellt werden dürfen. Kommentar von Birgit Lotze

155
Kommentar München explodiert und die Politik sieht zu

Die Stadt wächst und wächst. CSU und SPD sollten diesen Prozess gestalten. Stattdessen beharken sie sich in Grabenkämpfen. Kommentar von Heiner Effern

147
Bewussterer Konsum App für den späten Appetit

Zum halben Preis in Imbissen und Restaurants bestellen? Das geht mit immer mehr Apps. Und gleichzeitig rettet man übriges Essen vor dem Müll. Von Franziska Schwarz

145
Oberhaching Ein Stall für Feierbiester

Fast 50 Jahre lang hielt der Hofberger Toni in Oberbiberg Bräurosse, die auf dem Oktoberfest zum Einsatz kamen. Jetzt hat seine Enkelin Angelika Rocco dort mit ihrem Mann eine Party-Location gebaut - im bayerisch-italienischen Stil Von Claudia Wessel, Oberhaching

142
Asylbewerber Ehrenamt? Schön, aber nicht für Flüchtlinge

Weltoffenes, buntes München heißt es immer. Beim ehrenamtlichen Engagement scheint das nicht zu gelten. Kommentar von Melanie Staudinger

140
Fußball Der Löwen-Fan, der seinem Verein den Rücken kehrt

Martin Scherbel will von den Profis des TSV 1860 nichts mehr wissen, er geht lieber ins Grünwalder Stadion zu den Amateuren. Auch vielen anderen sei Sechzig unter Ismaik "einfach zu blöd geworden." Von Gerhard Fischer

135
Sendling Welches Programm die Macher auf der MS Utting planen

Im Frühsommer soll der Betrieb auf dem nach München verfrachteten Ammersee-Dampfer starten. Von Birgit Lotze

131
Oberföhring Beton-Pyramide mit Alpenblick

Im sogenannten Pharaohaus sind manche Terrassen fast so groß wie die Wohnungen. Doch dem Ort haftet ein schlechter Ruf an. Von Christoph Leischwitz

131
Flüchtlinge Rechte Hetze unter dem Deckmantel der Hilfsbereitschaft

Rechtsradikale sammeln Adressen von Flüchtlingsheimen in München - angeblich, um Spenden zu verteilen. Von Martin Bernstein

130
Ernährung Nächste Trainingseinheit: Essen

Auf Münchner, die ihre Fitness so richtig ernst nehmen, wartet ein neuer Trend: Restaurants bieten Gerichte an, die aufs persönliche Workout-Programm abgestimmt sind. Von Laura Kaufmann

130
Steckerlfisch Fischer-Vroni darf doch auf die Auer Dult

Fast hätte es in diesem Jahr keinen Steckerlfisch gegeben: Der Wirt der Fischer-Vroni hatte vergessen sich für einen Stand zu bewerben. Jetzt hilft ausgerechnet die Konkurrenz. Von Franz Kotteder

122
Vorbild Berlin Vorfahrt fürs Fahrrad

Grüne wollen Begehren zu besseren Bedingungen für Radler Von Andreas Schubert

113
SZ-Serie: Schon gehört, Folge 13 Wie der Vater, so der Sohn

Josef und Richard Strixner sind mit dem Aubinger Vereinsleben eng verwoben. Dass ihre Autowerkstatt auch Nachrichtenbörse, Klubhaus des Burschenvereins und beliebter Platz zum Feiern ist, erscheint da selbstverständlich Von Ellen Draxel, Aubing

106
Theresienwiese Flohmarkt kann süchtig machen

Feilschen kann man in München zwar das ganze Jahr - doch der Riesenflohmarkt ist ein besonderes Spektakel. Auf der Theresienwiese sichern sich die Verkäufer jetzt schon die besten Plätze. Von Günther Knoll

101
Neuhausen Leben, das verschwindet

Zugeklebte Schaufenster, geschlossene Rollladen: Immer mehr Läden im südwestlichen Neuhausen stehen leer. Die SPD will der Situation durch kulturelle Zwischennutzung nun Positives abgewinnen Von Sonja Niesmann, Neuhausen

101
Wahlparty Unheimlich zuversichtlich

Die Bewegung "En Marche!" des Präsidentschaftskandidaten Emmanuel Macron gibt es auch in München. In einem Hostel nahe dem Hauptbahnhof feiert sie das Ergebnis der ersten Runde Von Jean-Marie Magro

98
Bauprojekt So sollen die Autos auf dem Mittleren Ring unter der Erde verschwinden

Jahrelang war es nur ein grüner Traum, jetzt macht der Stadtrat ernst: In zehn Jahren soll der Tunnel unter dem Englischen Garten fertig sein. Von Alfred Dürr und Stefan Mühleisen

93
Am Flughafen Drei Taxifahrer verprügeln Mietwagenfahrer - weil er weniger verlangt

Als ein Kunde am Flughafen sich für den günstigeren Konkurrenten entscheidet, schlagen die Männer zu. Von Martin Bernstein

93
München Mit den Händen reden

Stadtschulrätin Beatrix Zurek kündigt Gebärdensprache als Unterrichtsfach an Schulen an Von Melanie Staudinger

78
Ladenöffnungszeiten Salat und Sushi von der Tankstelle

Zwei Tankstellen in München verkaufen demnächst rund um die Uhr auch frische Lebensmittel. Ein Vorbild gibt es im Hauptbahnhof. Von Franziska Schwarz

71
Glaube Beachvolleyball unterm Kreuz

Von Sonntag an zieht die Evangelische Jugend München gemeinsam mit der Ortsgemeinde in die umgebaute Rogatekirche - zur Nutzung gibt es schon kreative Ideen Von Jakob Wetzel

71
Nahverkehr Warum zurzeit viele U-Bahnen verspätet fahren

Schuld ist ein Softwarefehler im Autopilot. Besonders betroffen ist die U 2. Von Christoph Koopmann

63
Restaurant Vu Tang Kitchen Essen wie in Laos: Ein echtes Schüsselerlebnis

An manchen Tagen eine Offenbarung, an anderen noch etwas chaotisch - aber immer ein großer Spaß: In der "Vu Tang Kitchen" wird laotische Küche serviert. Von Juniper Rocket

62
Jubiläum Spiel des Lebens

Jeden Sommer kommen Kinder- und Jugendtheater von überall her mit ihren Produktionen nach München: Das Festival Rampenlichter ist bundesweit einzigartig. Nun wird es zehn Jahre alt und kämpft mit dem eigenen Erfolg Von Melanie Staudinger

61
Unterhaching Kinder entdecken Eingang zu unterirdischem Bunker

Beim Spielen im Unterhachinger Landschaftspark stoßen sie zufällig auf den Schutzraum aus der Weltkriegszeit. Das Ordnungsamt reagiert sofort. Von Michael Morosow

56
Kommentar Theater ist ein Kinderrecht

Die neue Intendantin an der Schauburg will die traditionsreiche Jugendbühne auch für kleine Kinder öffnen. Das sorgt für Aufregung in der Politik. Warum eigentlich? Von Christiane Lutz

55
Asylpolitik Flüchtlingshelfer sind frustriert

Ehrenamtliche protestieren gegen die "Abschiebungskultur" Von Thomas Anlauf

53
Tourismus Immer mehr Hotels in München - aber nicht genügend Gäste

3500 neue Betten sind allein 2016 entstanden. Selbst der Hotel- und Gaststättenverband kritisiert die Entwicklung. Von Pia Ratzesberger

52
Obermenzing Der Acker verschwindet

Zwischen Lipperheide- und Pippinger Straße entsteht ein neues Quartier mit 360 Wohnungen für über 800 Münchner Von Jutta Czeguhn, Obermenzing

48
Haar Wie die Ente aufs Nashorn kommt

Das Chiemgauer Volkstheater hat das Kleine Theater Haar als neue Spielstätte auserkoren, um seine Stücke vom Bayerischen Fernsehen aufzeichnen zu lassen. Ein Besuch der Generalprobe der "Bixlmadam" zeigt, dass hier ein gut eingespieltes Team am Werk ist Von Franziska Gerlach, Haar

47
46
Crowbar Eine Kneipe jenseits des Hipsterwahns

Design? Überbewertet! Zielgruppe? Alle, so lange sie miteinander auskommen. Ein richtiges Konzept hat die Crowbar nicht - dafür jede Menge Craftbier aus der Umgebung. Von Christiane Lutz

45
Cash-Trapping Geldautomat mit Klebestreifen präpariert - Betrüger-Paar gefasst

Mit der Masche hatten die beiden schon mehrere Geldautomaten in München manipuliert. Als das Paar diesmal zum Tatort zurückkam, traf dort auch gerade die Polizei ein. Von Thomas Anlauf

44
Neuperlach Auf die Plätze ...

An diesem Samstag startet im Ostpark der Seifenkisten-Cup

42
Nachruf Pullach trauert um Hans Horak

34
Die Mutter Eine Frage der Organisation

Eva Spatz meistert den Spagat zwischen Kind und Studium Von Friederike Huff

34
Personalaffäre Verfassungsschutz: Mindestens zwei weitere Scientologen im Haus der Kunst

Von einem dritten Mitarbeiter hatte sich die Geschäftsführung bereits Anfang März getrennt. Von Susanne Hermanski

31
Oktoberfest-Studie Oans, zwoa, Herzrasen

Kardiologen erforschen an Oktoberfest-Besuchern, wie Alkohol das Herz durcheinanderbringt. Von Werner Bartens

27
Protest "Wir sind Schüler, wir wollen etwas lernen"

SZplus An der Berufsschule für Flüchtlinge an der Balanstraße zeigen sich die Folgen von Abschiebungen und Arbeitsverboten besonders deutlich. Der 20-Jährige Muhammed organisiert den Protest. Von Melanie Staudinger

27
Oberschleißheim Gondeln am Schloss

Seit fünf Jahren gleiten Besucher über den Schleißheimer Kanal Von Felix Gömöry, Oberschleißheim

25
Haar Mehr als ein Like

Der "Identity Workshop" der Jugendbühne Haar dreht sich um das Thema Beliebtheit Von Sara Della Malva, Haar