Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 23°

Verteidigung

Bericht: Bundeswehr muss alte Rettungshubschrauber nutzen

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa) - Die Bundeswehr muss nach einem "Spiegel"-Bericht weiter auf ein Nachfolgemodell für ihre alten Rettungshubschrauber vom Typ Bell UH-1D warten. Die Neubeschaffung der Helikopter verzögere sich, weil sich die Hersteller Bell und Airbus vor der Vergabekammer des Bundes streiten. Nach Schätzungen der Rüstungsabteilung sei mit neuen SAR-Hubschraubern frühestens im Jahr 2020 zu rechnen. Bis dahin müsse sich die Truppe weiter mit den altersschwachen Bell-Hubschraubern behelfen - ein Modell, das seit dem Ende der sechziger Jahre im Einsatz ist.