Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München -2°

Parteien - München

Söder: Als Ministerpräsident soziales Profil der CSU stärken

Direkt aus dem dpa-Newskanal

München (dpa/lby) - Der designierte bayerische Ministerpräsident Markus Söder will in seiner Amtszeit die CSU sozialer machen. "Wir müssen das soziale Profil schärfen, damit die Menschen in den Bereichen Pflege, Hospiz und Gesundheit die Unterstützung erhalten, die sie verdienen", sagte Söder der "Passauer Neuen Presse" (Mittwoch). Zudem brauche der Freistaat einen besseren und schnelleren Wohnungsbau. Darüber hinaus müsse es künftig möglich sein "zu vernünftigen" Preisen Wohneigentum zu erwerben.

In den kommenden Monaten soll Söder das Amt des Ministerpräsidenten von Horst Seehofer übernehmen. Der genaue Zeitpunkt steht bislang nicht fest - zuletzt gab es darüber Unstimmigkeiten in der Partei.