Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 19°

Parteien - Berlin

Zeitung: Müller kandidiert für SPD-Bundesvorstand

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa/bb) - Berlins Regierender Bürgermeister und SPD-Landeschef Michael Müller will nach Informationen der "Berliner Morgenpost" für den Bundesvorstand seiner Partei kandidieren. Zuvor hatte der ehemalige Berliner SPD-Vorsitzende Jan Stöß angekündigt, dass er zum 1. Oktober an das Bundesverfassungsgericht nach Karlsruhe wechseln werde und bereits jetzt seine Mitgliedschaft im Parteiführungsgremium ruhen lasse. Er werde bei der nächsten Vorstandswahl nicht erneut für einen Sitz kandidieren. "Ich möchte, dass der Platz im Vorstand für Berlin erhalten bleibt", zitierte die "Morgenpost" Müller in ihrer Donnerstagsausgabe.