Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 10°

Konflikte

Miliz: Massengrab mit 500 Leichen im Irak gefunden

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Mossul (dpa) - Mit der irakischen Regierung verbündete schiitsche Milizen haben eigenen Angaben zufolge nordwestlich von Mossul ein Massengrab mit etwa 500 Leichen entdeckt. Die verscharrten Körper seien nahe dem Badusch-Gefängnis gefunden worden, das die paramilitärischen Einheiten vor wenigen Tagen von der Terrormiliz Islamischer Staat erobert hatten. Der IS kontrollierte das Gebäude seit Juni 2014. Nach Angaben der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch exekutierten die Dschihadisten damals Berichten zufolge 600 Gefangene.