Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 18°

Konflikte

Lage von Flüchtlingen aus IS-Hochburg Al-Rakka dramatisch

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Al-Rakka (dpa) - Die Lage der Flüchtlinge aus der umkämpften nordsyrischen IS-Hochburg Al-Rakka wird Hilfsorganisationen zufolge immer dramatischer. Die Menschen bräuchten dringend humanitäre Hilfe, sagte die Sprecherin des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz in Syrien, Ingy Sedky, der Deutschen Presse-Agentur. Vor allem die Sommerhitze mit Temperaturen von mehr als 50 Grad habe die Not vergrößert. Nach Angaben des UN-Nothilfebüros sind seit April fast 225 000 Menschen vor den Kämpfen in der Region geflohen.