Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 15°

Konflikte

Katalonien: Rund 200 000 protestieren gegen Aktivisten-Inhaftierung

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Barcelona (dpa) - Zehntausende Menschen haben in Barcelona gegen die Inhaftierung von zwei führenden Aktivisten der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung protestiert. Die Demonstranten skandierten am späten Abend Parolen wie "Ihr seid nicht allein!" und "Spanische Justiz raus". Die städtische Polizei schätzte die Teilnehmerzahl auf 200 000. Zum Protest aufgerufen hatten die Bürgerinitiative Katalanische Nationalversammlung und der Kulturverein Omnium Cultural. Die beiden Präsidenten dieser Organisationen, Jordi Sànchez und Jordi Ciuxart, sitzen in Untersuchungshaft.