Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 24°

Konflikte

Ägyptischer Grenzübergang nach Gaza wieder geöffnet

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Kairo (dpa) - Ägypten hat den Grenzübergang in den Gazastreifen für verletzte Palästinenser und humanitäre Hilfe wieder geöffnet. Wie aus Sicherheitskreisen verlautete, überquerten auch einige Busse mit Medikamenten den Übergang bei Rafah nach Gaza. Die Behörden hatten den Grenzübergang am Donnerstag für einen Tag geöffnet und ihn dann gestern wieder geschlossen. Abgesehen von den Grenzübergängen zu Israel ist der Übergang in Rafah für Palästinenser die einzige Möglichkeit, den Gazastreifen zu verlassen.