Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 21°

Bundestag

Junge Union erwartet Sondierungsgespräche nächste Woche

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa) - Die Junge Union fordert eine rasche Einigung von CDU und CSU auf dem Weg nach Jamaika und unmittelbar darauf folgende Sondierungsgespräche nächste Woche. "Am Montag muss es losgehen", sagte JU-Chef Paul Ziemiak zum Auftakt des JU-"Deutschlandtags" in Dresden. Die Nachwuchsorganisation erwarte, dass sich die Union auf eine gemeinsame Linie für die Jamaika-Verhandlungen bereits am Sonntag einige. Man müsse aufs Tempo drücken, sagte Ziemiak. In der Union wird nach den Wahlverlusten über die richtige Aufstellung von CDU und CSU diskutiert.