Wetter

Hurra, es wird Frühling!

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Offenbach (dpa) - Wolkenlos und warm wird's. Am Wochenende sollen die Temperaturen in Deutschland mancherorts über 20 Grad klettern.

Damit ist klar: Der Frühling lässt sich nicht mehr leugnen. Auf und über diese kleinen Dinge kann man sich zu dieser Jahreszeit besonders freuen:

- ABGEFAHRENE EISSORTEN SCHLECKEN: Schon mal Birneneis mit Käsenote probiert? Die Union italienischer Speiseeishersteller hat 2014 "Birne mit Parmigiano" zum Eis des Jahres gekürt. "Die Leute wollen vertrautes und gleichzeitig Neues", sagt Annalisa Carnio, Sprecherin des Verbandes Uniteis. Neuaufgelegte Klassiker liegen also im Trend. Schon Zitrone mit Basilikum sei im vergangenen Jahr ein Hit gewesen, da liegt es nah, wieder ein Fruchteis mit salziger Note zu verbinden.

- DEM BALZKONZERT DER SINGVÖGEL LAUSCHEN: "Alle Vögel sind schon da...", Hoffmann von Fallersleben hat Recht: Laut Nabu-Ornithologe Lars Lachmann trällert zurzeit so gut wie jeder heimische Vogel seine Liedchen - schließlich hat die Balz in diesen Tagen begonnen. Besonders auffällig Gehör verschaffen sich gerade Amseln, Blau- und Kohlmeisen. Lachmann: "Amseln singen im Morgengrauen und in der Dämmerung."

- MIT OFFENEM VERDECK FAHREN: Ob im chromblitzenden Oldtimer oder sportlichen Flitzer - wer kann, fährt jetzt oben ohne. Auf die erste Fahrt des Jahres in seinem Austin Seven freut sich Thomas Glas besonders: "Wenn man rausschaut, sieht man kein Dach, man sieht nur blauen Himmel", sagt der Oldtimer-Fan vom Classic Cabrio Club in Oberbayern. "Einfach herrlich", findet er das - wie wohl alle, die sich jetzt mit offenem Verdeck auf deutschen Straßen die Frühlingsluft um die Nase wehen lassen.

- WIEDER BEIN ZEIGEN: Frühlingsröcke und Kleider können langsam aber sicher wieder hervorgeholt werden. Dafür müssen die nackten Beine spätestens jetzt frühlingsfit gemacht werden. So erleben dieser Tage Enthaarungs-Studios besonderen Andrang, berichtet Judith Peller, Sprecherin der Waxing-Studio-Kette "Wax in the City". "Sobald die ersten Sonnenstrahlen kommen, ist bei uns besonders viel los", sagt sie. Was sich im Winter auch schon mal unter langen Hosen verstecken lässt, muss nun ab - egal ob per Nassrasur oder Wachsstreifen. Das stoppelfreie Damenbein hat dann die Frühlingssonne redlich verdient.

- SCHON JETZT AUF DEN ERSTEN SPARGEL FREUEN: Aufgrund des milden Winters und des flotten Frühlingsbeginns reift der Spargel in diesem Jahr früher. "Wenn das Wetter so bleibt, rechnen wir Ende März mit den ersten größeren heimischen Mengen am Markt", sagt Simon Schumacher vom Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer. Wer's lieber süß mag: Ab Mitte April, soll es die ersten deutschen Erdbeeren geben.

- EINE EXTRAPORTION FRISCHLUFT SCHNUPPERN: Wer im Winter lieber auf dem Sofa lümmelt oder es bestenfalls dreimal ins Fitness-Studio schafft, hat jetzt keine Ausreden mehr: Das schöne Wetter lockt an die frische Luft. Egal ob Rad fahren, joggen oder ein Spaziergang - Hauptsache Bewegung. Und der Genießer-Typ freut sich auf dem Weg zur Arbeit, endlich wieder einen Schlenker durch den blühenden Stadtpark zu machen.