Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 15°

Wetter - Berlin

Unwetter: Mehrere Verletzte durch Sturm "Xavier"

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa/bb) - Durch den Sturm "Xavier" sind in Berlin mehrere Menschen durch umstürzende Bäume verletzt worden. In Köpenick fiel ein Baum auf ein Auto und verletzte drei Menschen. So auch im Plänterwald in Treptow. Dort wurden zwei Menschen durch einen umstürzenden Baum verletzt, wie die Feuerwehr mitteilte. Auf der Straße Schwarzer Weg in Tegel fiel ein Baum auf ein Fahrzeug und verletzte die Insassen. Wie schwer die Verletzungen sind, war zunächst unklar. Die Straße führt zum Teil durch einen Wald. Daher sei der Unfallort schwer erreichbar, sagte eine Polizeisprecherin.

Der Sturm riss in ganz Berlin zahlreiche Bäume aus dem Boden, so dass sie auf Straßen, Wege und Bahngleise fielen. Zugstrecken und Straßen mussten gesperrt werden. Die heftigen Böen warfen auch geparkte Motorräder und Fahrräder um.