Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 14°

Unfälle

Verkehrsminister Scheuer strebt null Verkehrstote an

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Düsseldorf (dpa) - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer strebt an, die Zahl der Verkehrstoten in Deutschland auf null zu senken. "Jeder Tote im Verkehr ist einer zu viel. Die Bundesregierung verfolgt eine Null-Verkehrstote-Strategie, durch die wir Jahr für Jahr die Zahl der Todesopfer im Straßenverkehr absenken wollen", sagte Scheuer der "Rheinischen Post". Scheuer will insbesondere die vor allem in Städten gefährdeten Fahrradfahrer in den Blick nehmen. Bei Autos setzt Scheuer zur Gefahrvermeidung auf Technik.