Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Unfälle - Trier

Fußgängerin an Zebrastreifen angefahren und schwer verletzt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Trier (dpa/lrs) - Eine Fußgängerin ist in Trier beim Überqueren eines Zebrastreifens angefahren und schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen habe die 50 Jahre alte Autofahrerin die Frau übersehen, wie die Polizei mitteilte. Sie erfasste die 51-Jährige, die gerade von rechts kommend die Straße überqueren wollte, mit ihrem Wagen. Die Fußgängerin erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.