Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 23°

Unfälle - Stuttgart

Autofahrer rammt mehrere Autos auf Bundesstraße

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Stuttgart (dpa/lsw) - Ein Autofahrer hat nach einem Verkehrsunfall im Stuttgarter Stadtteil Degerloch auf der Bundesstraße 27 eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Wie die Leitstelle der Stadt Stuttgart am Donnerstag mitteilte, war der 46-Jährige stadteinwärts unterwegs, als er auf Höhe des Parkhauses in der Albstraße aus Unachtsamkeit eine rote Ampel überfuhr und das Auto eines 75-Jährigen rammte. Daraufhin schleuderte der Wagen über einen Grünstreifen und riss einen Baum um. Das Auto schoss dann auf die Gegenfahrbahn und kam erst zum Stehen, als es dort mit einem weiteren Auto eines 34-Jährigen kollidierte. Rettungskräfte brachten den Unfallverursacher vorsorglich in ein Krankenhaus - verletzt wurde der Polizei zufolge niemand.