Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 20°

Unfälle - Rudolstadt

Güterzug kollidiert mit Auto: Fahrer bleibt unverletzt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Rudolstadt (dpa/th) - Ein Güterzug ist in Rudolstadt im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt mit einem Auto zusammengestoßen. Wie die Polizei mitteilte, war der Wagen am Dienstagabend wegen eines Defekts auf einem Bahnübergang auf den Gleisen liegen geblieben. Der 66 Jahre alte Autofahrer konnte sein Fahrzeug rechtzeitig verlassen und blieb unverletzt. Die Bahnstrecke zwischen Jena und Saalfeld musste für die Bergungsarbeiten zwei Stunden lang gesperrt werden.