Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 20°

Unfälle - Bad Segeberg

72-Jähriger gerät auf B206 betrunken in Gegenverkehr

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Bad Segeberg (dpa/lno) - Betrunken im Gegenverkehr: Die Polizei hat am Mittwoch auf der B206 bei Bad Segeberg einen 72 Jahre alten Autofahrer mit 1,83 Promille gestoppt. Zuvor sei der Mann Schlangenlinien gefahren war, habe einen Leitpfosten gestreift und sei dann in den Gegenverkehr geraten. Dies hätten Zeugen berichtet, teilte die Polizei mit. Die Beamten stellten den Führerschein des Mannes sicher und leiteten ein Strafverfahren ein.