Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 24°

Kriminalität

Organe entnommen: Tugce hilft auch nach ihrem Tod

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Offenbach (dpa) - Tugce A. hilft auch nach ihrem tragischen Tod anderen Menschen. Drei Ärzteteams im Klinikum Offenbach entnahmen ihr mehrere Organe, nachdem zuvor die lebenserhaltenden Geräte abgeschaltet worden waren. Hirntot war Tugce schon seit Mittwoch. 1500 Menschen verabschiedeten sich in einer bewegenden Feier vor der Klinik. Vor zwei Wochen war die Studentin aus Gelnhausen Opfer einer Prügelattacke geworden, als sie vermutlich zwei Mädchen vor einem Fast-Food-Restaurant bei einem Streit helfen wollte. Der mutmaßliche Täter, ein 18-Jähriger, sitzt in Untersuchungshaft.