Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 26°

Kriminalität - Erding

Scheidungsstreit: Mann schlägt auf Frau ein

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Erding (dpa/lby) - Ein Mann soll in Erding versucht haben, seine Frau wegen der bevorstehenden Scheidung zu töten. Die Polizei ermittelt wegen des Anfangsverdachts der versuchten Tötung gegen den 67-Jährigen. Laut Zeugenaussagen soll er am Freitag auf einem Parkplatz mit einem Gegenstand auf Oberkörper und Kopf der 62 Jahre alten Frau eingeschlagen haben, wie die Beamten am Sonntag mitteilten. Er sei erst geflüchtet, habe sich aber später gestellt.

Als Grund für die Tat habe der Mann angegeben, dass es Streit um die geplante Scheidung gab. Die Frau erlitt erhebliche Verletzungen am Kopf und wurde ins Krankenhaus gebracht.