Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Buntes

Laden in New York erfreut 90er-Jahre-Nostalgiker

Direkt aus dem dpa-Newskanal

New York (dpa) - Knallpinke Wände, Boy-Band-Poster und eine glitzernde Discokugel: Ein Laden im New Yorker Szene-Viertel East Village lässt die Herzen von Fans der 90er Jahre höher schlagen.

"Es ist ein Liebesbrief an die Vergangenheit", sagte die Gründerin Amanda Dolan. Sie leitet "Spark Pretty", der zunächst als Online-Shop begann, mit ihrer besten Freundin Meagan Colby.

Für Nostalgie-Liebhaber gibt es seit einigen Wochen Secondhand-Kleidung, Kuscheltiere von Alf bis zu den Dinos, Spice-Girls-Puppen, Addams-Family-Brettspiele und ein "Beverly Hills 90210"-Parfüm. Quietschbunte Troll-Figuren gibt es schon für rund zwei Dollar (etwa 1,70 Euro), maßgefertigte, schmuckverzierte Jacken können dagegen bis zu 1200 Dollar kosten.