Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 21°

Musik - Hamburg

Auch M'Barek und Lovato kommen zum Global-Citizen-Festival

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hamburg (dpa/lno) - Für das Global-Citizen-Festival am Vorabend des G20-Gipfels in Hamburg haben weitere Prominente zugesagt: US-Schauspielerin und Sängerin Demi Lovato sowie die Schauspieler Elyas M'Barek und Florian David Fitz wollen für den guten Zweck auf der Bühne stehen, wie die Veranstalter am Donnerstag mitteilten. Ebenfalls als Special Guest und Co-Moderatoren dabei sind Choreographin Nikeata Thompson sowie die Moderatorinnen Wana Limar und Hadnet Tesfai.

Das Gratiskonzert soll laut Initiatoren ein Zeichen für eine gerechtere Welt setzen. Zuvor hatten bereits Stars wie Coldplay, Shakira, Herbert Grönemeyer, Ellie Goulding und Pharrell Williams ihre Teilnahme an der Show in der Barclaycard Arena angekündigt. Der G20-Gipfel findet am 7. und 8. Juli in der Hansestadt statt.