bedeckt München 24°

Film

Filmpreis César an «Fatima» und «Birdman»

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Paris (dpa) – Das Sozialdrama "Fatima" von Philippe Faucon hat den César als bester Film gewonnen. Der Film erzählt die Geschichte einer algerischen Mutter und ihrer zwei Töchter in Frankreich. Ingesamt bekam der Streifen drei der französischen Trophäen, darunter den César als bestes Originaldrehbuch. Die Zeremonie fand im Pariser Théâtre du Châtelet statt. Die schwarze Komödie "Birdman" des mexikanischen Regisseurs Alejandro González Iñárritu gewann den César als bester ausländischer Film.