Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiv. Bitte unterstützen Sie uns und deaktivieren Sie diesen! mehr zum Thema

bedeckt München 25°

Gesundheit

Minister Schmidt warnt vor Verunsicherung beim Fleischessen

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa) - Bundesernährungsminister Christian Schmidt hat sich gegen eine überzogene Darstellung von Krebsrisiken beim Verzehr von verarbeitetem Fleisch gewandt. Niemand müsse Angst haben, wenn er mal eine Bratwurst esse, sagte Schmidt. Die Menschen würden zu Unrecht verunsichert, wenn man Fleisch mit Asbest oder Tabak auf eine Stufe stelle. Es komme immer auf die Menge an. Die Internationale Krebsforschungsagentur hatte gewarnt, regelmäßiger Verzehr von Wurst, Schinken und anderem verarbeiteten Fleisch erhöhe das Krebsrisiko.