162424019

Angela Merkel, Tom Cruise, Hugh Jackman und der Dalai Lama - sie alle haben begeistert von München geschwärmt. Zuletzt äußerte sich Fußballer Javi Marinez über seine Heimat. Was gefällt Prominenten an der Stadt? Die schönsten Liebeserklärungen.

40 Millionen Euro wurden auf den Tisch gelegt, damit er nach München ziehen kann. Bereut hat Javi Martinez seinen Wechsel zum FC Bayern offenbar noch nicht. In einem Interview mit der SZ sagte der Spanier: "Als ich hier ankam, dachte ich, o weh, wie groß ist das denn?! Dann habe ich aber schnell gemerkt, dass es weniger Unterschiede zwischen Bayern und Navarra gibt, als ich erwartet hatte. Die Leute sind warmherzig und sprechen viel, wobei Thomas Müller natürlich am meisten spricht. Das Einzige, woran ich mich noch nicht gewöhnt habe, sind die vielen Ampeln."

Bild: AFP

15. März 2013, 13:17 2013-03-15 13:17:00  © sueddeutsche.de/sonn

zur Startseite