ZeitgeschichteSündiges München - Strip in der Bongo Bar

Von wegen spießige fünfziger Jahre: Der Fotograf Al Herb dokumentierte das frivole Nachtleben - nun erscheint der Bildband "Sündiges München".

Von wegen spießige fünfziger Jahre: Der Fotograf Al Herb dokumentierte das frivole Nachtleben - nun erscheint der Bildband "Sündiges München".

Man denkt ja immer, in den fünfziger Jahren war Spießigkeit erste Bürgerpflicht und namentlich in München ging es so prüde zu wie bei einem Kaffeekränzchen alter Jungfern. Aber da ist man wohl mal wieder einem Vorurteil aufgesessen. Es gab nicht nur ein Nachtleben, es gab sogar ein höchst frivoles Nachtleben in München, bei dem sich Biedermänner in mehr oder weniger elegante Gigolos verwandelten. Hier betrachten Passanten 1951 das Programm der Bongo Bar.

Alle Fotos: Al Herb

14. Oktober 2009, 11:022009-10-14 11:02:00 © SZ.de/wg/sonn