Zerstörungswut Reifenstecher in Münsing unterwegs

Weil sich in der Gemeinde Münsing die Fälle von Reifenstecherei häufen, bittet die Polizei Wolfratshausen um Mithilfe. Bereits vor einer Woche registrierten die Beamten dort drei Fälle von zerstochenen Reifen. Nun ereignete sich eine neue Tat, und zwar in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Dabei wurde der vordere linke Reifen eines Autos, das in der Hacklgasse abgestellt war, "gezielt mit einem spitzen Gegenstand traktiert", wie es im Polizeibericht heißt. Schaden: 150 Euro. Wer entweder am Freitag, 9. März, oder am vergangenen Wochenende verdächtige Personen in Münsing beobachtete, melde sich unter Telefon 08171/4211-0.