Rabatte bis zu 80 Prozent Ausverkauf am Amortplatz

Insolvenzverwalter will Trachtenladen von Rita Braun räumen

Dirndl, Lederhosen, Jacken, Schuhe, Westen und Strümpfe: Mehr als 6700 Kleidungsstücke liegen noch im Trachtengeschäft Kirner am Amortplatz in Bad Tölz. Nachdem Inhaberin Rita Braun im August im Alter von 87 Jahren gestorben ist, wird das Inventar ihres Ladens nun in einem Insolvenzverkauf mit Rabatten bis zu 80 Prozent angeboten. Kunden können sich ab sofort bis zum Samstag, 16. Dezember, immer donnerstags und freitags, jeweils von 10 bis 18 Uhr, sowie samstags von 10 bis 16 Uhr im Laden umsehen. Bezahlen können sie lediglich in bar. Verantwortlich für den Räumungsverkauf ist Thomas Jurczyk, der von Insolvenzverwalter Josef Hingerl aus Wolfratshausen engagiert wurde. Mit dem Erlös sollen ausstehende Schulden von Rita Braun zum Teil beglichen werden.