Isar Mann filmt Kinder beim Baden - sie vertreiben ihn

Die fünf Mädchen und ein Junge zwischen 12 und 13 Jahren entdecken den Unbekannten bei Lenggries im Gebüsch mit einer Kamera in der Hand.

Sechs Kinder aus Lenggries haben einen Mann, der sie beim Baden an der Isar filmte, derart erschreckt, dass dieser flüchtete. Die fünf Mädchen und ein Junge im Alter zwischen 12 und 13 Jahren spielten an der Mündung des Steinbachs. Ein Mädchen und der Junge entdeckten laut Polizei einen älteren Mann mit wenig grauen Haaren, schwarzer Sonnenbrille und bekleidet mit einem Hemd ganz nah im Gebüsch.

Der Mann hielt eine Kamera in der Hand und filmte in Richtung der Kinder. Als eines der Kinder schrie, dass sie gefilmt werden und die Polizei rufen, floh der Unbekannte Richtung Süden, zwischen B 13 und Isar. Die Tölzer Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 08041 / 76 10 60.