Im Bundestag Wagner fordert Verkehrswende

Für den geplanten Ausbau der S-Bahnlinie 7 bis in seine Heimatstadt kann sich der Geretsrieder Andreas Wagner jetzt auch im Bundestag einsetzen: Als Abgeordneter der Linken wurde Wagner zum Fraktionssprecher für den öffentlichen Nahverkehr und Fahrradmobilität gewählt. Die Linke hat intern vier Sprecher für Verkehrsthemen bestimmt, die sich mit Bahn-, Straßen- und Luftverkehr befassen. Der Geretsrieder ist einer von vier Linken im Verkehrsausschuss und dort Obmann seiner Fraktion für Verkehr und digitale Infrastruktur. Wagner fordert ein groß angelegtes Investitionsprogramm für einen verlässlichen, attraktiven und preiswerten öffentlichen Personennahverkehr mit kurzen Taktzeiten: "Mobilität und Versorgung für alle - mit möglichst wenig Verkehr - das ist der Kern der sozialökonomischen Verkehrswende."