Bad Tölz-Wolfratshausen Caritas sammelt Spenden

"Bitte eine Spende für die Caritas": Von Montag, 22. Februar, an klingeln wieder Hunderte ehrenamtliche Sammler an den Haustüren im Landkreis. Die Frühjahrssammlung hat in allen Pfarrkirchen der Erzdiözese begonnen, wie die Caritas mitteilt. Bis zum Sonntag, 28. Februar, wird an den Haustüren, auf den Straßen oder in Form von Briefen um Spenden gebeten.

Die ehrenamtlichen Sammler und Brief-Austräger sind im Auftrag ihrer Pfarrgemeinden unterwegs. 40 Prozent der gesammelten Spenden stehen für die caritative Arbeit ihrer Pfarrei zur Verfügung, 60 Prozent gehen an das Caritas-Zentrum Bad Tölz-Wolfratshausen für die soziale Arbeit mit Familien, Kindern, Senioren und Menschen in schwierigen Lebenslagen.

Caritas-Sammler können sich stets ausweisen. Auf den Sammellisten stehen der Name sowie Unterschrift und Stempel der Pfarrei, in deren Auftrag sie unterwegs sind. Mehrere wohltätige Organisationen, darunter der Diözesan-Caritasverband, haben miteinander verbindliche Sammlungstermine abgestimmt, die auch öffentlich kommuniziert werden.

Mehr Informationen unter www.caritas-nah-am-naechsten.de