An der langen Leine Hund beißt Skaterin ins Bein

An der Tölzer Promenade kam es am vergangenen Sonntag zu einem Vorfall zwischen einer jungen Frau und einem Hund. Die 22-jährige Tölzerin war um 15 Uhr mit Inlineskates in Richtung Stausee unterwegs. Kurz bevor sie den dort gelegenen Spielplatz erreichte, wurde die Frau laut Polizeibericht von einem großen Hund in die rechte Wade gebissen. Bei dem darauffolgenden Sturz habe sich die Inlineskaterin zudem am Knie verletzt. Der Hund habe mit längerem, braunem Fell und einer schwarzen Schnauze an einen Chow-Chow" erinnert, berichtet die Polizei. Er sei von seiner Hundehalterin an einer zu langen Leine geführt worden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Tölz unter der Telefonnummer 08041/761060 zu melden.