A95 Fünf Verletzte auf Autobahnzubringer

Die Strecke zwischen Wolfratshausen und Münsing war zwischenzeitlich gesperrt. Der Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Bei einem Unfall auf dem Autobahnzubringer sind am Donnerstagnachmittag fünf Menschen zum Teil schwer verletzt worden.

Laut Polizei wollte eine 21-jährige Bad Heilbrunnerin gegen 15.20 Uhr von Münsing kommend nach links auf die Autobahn in Richtung Garmisch abbiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden Wagen einer 73-jährigen Münsingerin. Es kam zum Zusammenstoß.

Die beiden Frauen und ihre Mitfahrer wurden verletzt. Alle Personen kamen in umliegende Krankenhäuser, eine musste mit dem Hubschrauber in eine Unfallklinik geflogen werden.