Winterspiele 2018Bewerbungsgespräch in Lausanne

Endspurt in Lausanne: Die Münchner Bewerbungsgesellschaft übergibt ihr Bid Book für die Winterspiele 2018 an das IOC. In Bildern.

Auftakt zur letzten Olympia-Etappe: Die Münchner Bewerbungsgesellschaft hat ihr "Bid Book" für die Olympischen Winterspiele 2018 an das Internationale Olympische Komitee (IOC) in Lausanne abgegeben. Damit beginnt die heiße Phase der Bewerbung.

Abflugbereit: Katarina Witt, Vorsitzende des Kuratoriums, und Bernhard Schwank, Geschäftsführer der Bewerbungsgesellschaft, stehen kurz vor ihrem Flug nach Lausanne am Münchner Flughafen. Eigentlich hätte ein Mausklick genügt und schon wären die Bewerbungsunterlagen für Olympia 2018 auf dem Weg nach Lausanne. Persönlich vorzusprechen ist aber ganz klar der bessere Stil - und so haben sich Katarina Witt und Bernhard Schwank auf den Weg zum IOC gemacht.

Bild: dpa 11. Januar 2011, 10:272011-01-11 10:27:28 © sueddeutsche.de/dapd/caj/bica/tob/bön