Wiesn 2011: Was erwartet die Besucher?Tradition und Expansion

Die Wiesn startet zwar erst im September - doch bereits jetzt steht fest, dass es einige Neuerungen geben wird. Nicht alles davon dürfte den Besuchern gefallen. Ein Überblick in Bildern.

Diese Sitzung ist für Wiesnwirte, Schausteller und Standbetreiber der reine Nervenkitzel: Am Dienstag tagte der Stadtrats-Ausschuss für Arbeit und Wirtschaft, um über die Zulassungen für die Wiesn abzustimmen - 1364 Betriebe hatten sich beworben, 592 wurden zugelassen. Große Überraschungen gab es nicht, aber einige Neuerungen. Ein Überblick.

Rauchertribünen

Alle großen Zelte haben ihre Hausaufgaben gemacht und zur Umsetzung des Nichtraucherschutzes neue Raucherbereiche geplant und beantragt - mit Ausnahme des Hippodroms, dessen Raucherbalkon wohl für ausreichend gehalten wird. Der Ausschuss hat alle Anträge auch genehmigt, in allen Fällen mit der Auflage, diese Bereiche nicht zu bestuhlen und dort nicht zu bedienen.

Bild: dapd 14. Mai 2011, 14:362011-05-14 14:36:00 © SZ vom 12.05.2011