Weltreise mit Yacht Nie wieder Termine

Noch fehlen mehrere Schichten Farbe. Doch Hans Hillreiner testet schon mal den Ausblick von der Reling.

(Foto: Niels P. Jørgensen)

Hans und Barbara Hillreiner haben eine Yacht gebaut, um damit um die Welt zu reisen. Nach sieben Jahren Vorbereitung ist es so weit. Von einem Aufbruch ohne Rückkehrdatum.

Von Walter Gierlich

"Fahre in die Welt hinaus. Sie ist fantastischer als jeder Traum." Diese beiden Sätze des Schriftstellers Ray Bradbury, Autor des Romans "Fahrenheit 451", sind auf ihrem Laptop zu lesen, wenn Barbara Hillreiner ihn einschaltet. Und sie drücken genau das aus, was sie und ihr Mann Hans in wenigen Tagen tun werden. Die beiden, die vor mehr als 30 Jahren erst ein Unternehmen in dem zwischen Indersdorf und Erdweg gelegenen Dorf Hirtlbach gegründet und später eine zweite Firma aufgebaut haben, gehen ...