Trudering Führung zur Weißen Rose

Die Geschwister Scholl bezahlten ihren Widerstand mit dem Leben. Damit die Verdienste der Gruppe "Weiße Rose" nicht in Vergessenheit geraten, wurde in der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) eine Gedenkstätte eingerichtet. Am Dienstag, 7. November, wird die Vorsitzende der Weiße-Rose-Stiftung, Hildegard Kronawitter, in einer Führung das Wirken der Widerstandsgruppe sowie ihrer Unterstützer erläutern. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Haupteingang der LMU, Geschwister-Scholl-Platz 1. Die Teilnahme kostet fünf Euro. Anmeldung bis Freitag, 3. November unter 45 24 20 70 oder an kontakt@familienzentrum.com.