SZ-Adventskalender Benefiz-Aktion

Meisterschüler machten 135 Haarschnitte für den guten Zweck.

(Foto: Florian Peljak)

135 Münchner ließen sich die Haare schneiden - um damit Menschen in Not zu helfen

Von Jennifer Lichnau

Es wurde geföhnt, beraten, geschnitten. Die Münchner Meisterschule der Friseure hat am Montag zum Benefizhaarschneiden des SZ-Adventskalenders eingeladen. "Über die offizielle Zeit hinaus haben die 37 Friseure die Teilnehmer der Aktion überglücklich gemacht", sagt Maximilian Urban, Fachgruppenleiter der Meisterklassen. Und weil alle so zufrieden waren, haben sich die meisten schon den nächsten Termin vermerkt: Am 12. Dezember 2016 empfangen die Meisterschüler wieder einen Tag lang Kunden für das SZ-Spendenhilfswerk. Gegen eine Spende von 25 Euro wird dann ein weiteres Mal für einen guten Zweck gestylt. "Wer einmal da war, der will immer wieder zu uns", sagt Urban, sichtlich zufrieden nach einem langen Tag mit 135 Haarschnitten und insgesamt 3627 Euro Einnahmen für den Adventskalender der SZ.