Tutzing Villa Knittl öffnet Tür für Besucher

Das Angebot im Rahmen des Tutzinger Jubiläumsjahres, einen Rundgang durch denkmalgeschützte Villen zu machen, kommt bei Tutzingern gut an. Etwa 100 Interessierte besuchten die Villa Schnell, wie die Gemeinde mitteilte. Besitzer Harald Kuhn führte durch die Räume des denkmalgeschützten und behutsam sanierten Hauses. Die nächste Besichtigung ist am Samstag, 13. Mai. Dann öffnet die Villa Knittl an der Hauptstraße 39 ihre Tür. Die Architekten und Baumeister Josef und Xaver Knittl haben das stattliche Haus 1871/1901 gebaut. Die heutige Besitzerin, Stefanie Knittl, ließ es 2012/13 sanieren. Zur Einführung erläutert Architekt Siegfried Wendt die Umbauten. Von 15 bis 18 Uhr kann man durch die Räume spazieren. Die Gemeinde bittet um Anmeldung bis 11. Mai unter der Nummer 08158/250222 (Roswitha Duensing).