Starnberg Betrügerische Handwerker

Ein 68 Jahre alter Gilchinger ist am Freitagnachmittag von einer Rohrreinigungsfirma betrogen worden. Weil er wegen eines Defekts im Toilettenspülbecken Hilfe benötigte, suchte er im Internet nach einer Firma in Gilching und verständigte eine der dort angegebenen Firmen. Kurz darauf kamen zwei Männer einer Rohrreinigungsfirma. Als sie mit ihrer Arbeit fertig waren, forderten sie den Gilchinger auf, die Rechnung in Höhe von mehr als 1000 Euro sofort zu bezahlen. Der Geschädigte war durch die sehr muskulösen Männer so eingeschüchtert, dass er der Aufforderung nachkam. Nachdem die Mitarbeiter der Rohrreinigungsfirma das Haus verlassen hatten, musste der Gilchinger auch noch feststellen, dass der eigentliche Mangel nicht behoben war.