Dießen Feuerwehr feiert Geburtstag

Großer Aktionstag am 21. Juli in den Dießener Seeanlagen

Von Armin greune, Dießen

Große Jubiläen werfen ihren Schatten voraus: Seit fast zwei Jahren hat ein Festausschuss um den Vereinsvorsitzenden Anton Eberl am Programm für die Feierlichkeiten zum 150-jährigen Bestehen der Dießener Feuerwehr gearbeitet. Demnächst ist es so weit: Am Samstag, 21. Juli, steigt in den Seeanlagen ein großer Aktionstag. Er beginnt um 9 Uhr mit dem Jugendtag der Jugendfeuerwehren des Landkreises Landsberg; etwa 100 Buben und Mädchen wollen die Bayerische Jugendleistungsprüfung ablegen. Landrat Thomas Eichinger wird im Anschluss die Spangen verleihen. Dabei kann er auch gleich den neuen Schaumlöschtrainer des Landkreises Landsberg an die Feuerwehr übergeben, der in Dießen stationiert wird.

Von 10 Uhr an wird dann die zweitgrößte Feuerwehr im Landkreis ihre Leistungsfähigkeit an verschieden Standorten in den Seeanlagen demonstrieren. Besucher können Löschvorführungen am Brand-Container der Berufsfeuerwehr München, Unfallrettungen und Fettexplosionen miterleben. Am frühen Nachmittag wird ein Hubschrauber der Bundespolizei zeigen, wie Wasser aus dem Ammersee zur Waldbrandbekämpfung in Außenlastbehältern aufgenommen wird. Die Dießener Wehr übt in Zusammenarbeit mit der Wasserwacht die Personenrettung über eine Seilwinde.

Des Weiteren werden Rundfahrten mit dem Feuerlöschboot, Informationen über Rauchmelder sowie Schminken, Kistenklettern und eine Hüpfburg als Attraktionen für Kinder angeboten. Die Integrierte Leitstelle klärt zum Thema Notruf auf, die Dießener Polizeidienststelle präsentiert einen Hubschrauber-Simulator. Eine Ausstellung historischer und aktueller Feuerwehrfahrzeuge rundet das Programm ab. Essen wie Bratwurst und Pommes sowie Getränke sind an der Bootshütte der Feuerwehr erhältlich.

Die Gründung der Freiwilligen Feuerwehr am 4. Juli 1868 geht auf Initiative des damaligen Dießener Bürgermeisters Michael Hofner zurück, der dann auch gleich zum ersten Kommandanten gewählt wurde. Zum runden Geburtstag ließ man die zur 125-Jahr-Feier 1993 erschienene Chronik um die vergangenen 25 Jahre erweitern. Der 220 Seiten umfassende Band mit etwa 500 Illustrationen wird für 20 Euro am Aktionstag verkauft und ist auch im Dießener Einzelhandel erhältlich.

Die Dießener Feuerwehr setzt die Jubiläumsfeiern am folgenden Wochenende fort. Am Samstag, 28. Juli, findet nach der Totenehrung am Friedhof St. Johann ein Festabend mit geladenen Gästen im Diessner Segel-Club statt. Am Sonntag, 29. Juli, stellen sich die Abordnungen der Vereine um 9 Uhr am Gerätehaus in der Johannisstraße auf, um von dort zum Marienmünster zu ziehen. Der Festgottesdienst beginnt um 10 Uhr, er wird von der Bürgerkapelle aus Nals in Südtirol musikalisch begleitet. Im Anschluss daran ist für die Zugteilnehmer ein Weißwurstessen im Traidtcasten vorgesehen.