Rollstuhlbasketball USC sieht Ufer

In Abstiegsgefahr dem Klassenerhalt nah

Zwölf Punkte haben die Rollstuhl-Basketballer des USC München nach einem starken Saisonauftakt und zwischenzeitlichem Tief mit fünf Erstliga-Pleiten in Serie mittlerweile auf dem Konto - der Aufsteiger ist damit trotz Tabellenplatz sechs noch immer abstiegsgefährdet. Bereits an diesem Samstag kann sich die Mannschaft von Trainer Sinclair Thomas vier Spieltage vor dem Saisonende den Klassenerhalt aber sichern, bei einem Heimsieg gegen den Achten Mainhatten Skywheelers (17 Uhr, Säbener Halle). Das Spiel ist wieder Teil eines umfangreichen inklusiven Sportnachmittags mit vielen Gewinn- und Mitmachaktionen (Beginn 15 Uhr).