Formsache Disziplin und Eleganz

Alice Kessler (hinten) ist die ältere der beiden Schwestern. Ellen stand zuletzt im Udo-Jürgens-Musical "Ich war noch niemals in New York" auf der Bühne.

(Foto: Florian Peljak)

Profis auch bei 40 Grad Temperatur: Alice und Ellen Kessler

SZ: Sport ist . . .

Alice Kessler: Wichtig in Maßen.

Ellen Kessler: Immer wichtig.

Ihr aktueller Fitnesszustand?

Alice:  Gut.

Ellen: Gleichbleibend gut.

Felgaufschwung oder Einkehrschwung?

Alice: Weder noch.

Ellen: Nicht meine Sache.

Sportunterricht war für Sie?

Alice: Kein Problem.

Ellen: Immer wichtig, denn Tanz ist auch Sport.

Ihr persönlicher Rekord?

Alice: Mit 40 Grad Fieber, Lungen- und Rippenfellentzündung eine Premiere gespielt.

Ellen: Mit 44 eine Zwei-Stunden-Show mit 17 Kostümumzügen.

Stadion oder Fernsehsportler?

Alice: TV.

Ellen: TV.

Bayern oder Sechzig?

Alice: Bayern.

Ellen: Bayern.

Ihr ewiges Sport-Idol?

Alice: Habe ich nicht.

Ellen: Usain Bolt.

Ein prägendes Erlebnis?

Alice: Hm . . .

Ellen: Keines.

In welcher Disziplin wären Sie Olympiasieger?

Alice: Disziplin.

Ellen: Eleganz.

Mit welcher Sportlerin/welchem Sportler würden Sie gerne das Trikot tauschen?

Alice: Muhammad Ali.

Ellen: Steffi Graf.

Unter der Rubrik "Formsache" fragt die SZ jede Woche Menschen nach ihrer Affinität zum Sport. Künstler, Politiker, Wirtschaftskapitäne - bloß keine Sportler. Wäre ja langweilig.