Basketball Lazarevic kommt

Der BC Hellenen München präsentiert vor der kommenden Saison in der ersten Regionalliga eine prominente Verstärkung auf dem Cheftrainerposten.

Die Basketballer des BC Hellenen München melden einen prominenten Zugang an exponierter Stelle: In der kommenden Spielzeit wird Misel Lazarevic neuer Headcoach des Regionalligisten, ein "renommierte Basketballexperte und Diplom-Sporttrainer", wie der Klub stolz mitteilt. Sein erster Auftritt wird am 28. Mai sein, wenn die Hellenen ihren großen "Regionalliga-Tryout" veranstalten, wie die jährliche Spielersichtung genannt wird.

Lazarevic ist Inhaber der serbischen und deutschen Trainer-A-Lizenz und im Münchner Basketball kein Unbekannter. Unter anderem trainierte er die DJK SB München in der zweiten und den TSV Oberhaching in der ersten Regionalliga, wo er jeweils Zweiter wurde. Als Spieler feierte er in seiner Heimat große Erfolge, Lazarevic war serbischer Meister mit Partizan Belgrad, spielte Euroleague und stand in Serbiens U-22-Auswahl, mit der er Bronze bei der Europameisterschaft gewann. Er habe sich für die Hellenen entschieden, "weil es immer angenehmer ist, wenn Emotion anwesend ist", erklärte Lazarevic, "den BC Hellenen sehe ich als eine große Familie, die jeden Tag zunimmt." Sein Vorgänger Christos Dictapanidis sei laut Klub aus privaten Gründen gegangen, mit seiner Arbeit sei man sehr zufrieden gewesen.