Sendling Elektrischer Packesel

In Sendling-Westpark können Bürger gratis E-Lastenrad ausleihen

Münchner können künftig kostenfrei ein E-Lastenrad ausleihen - zumindest wenn sie dieses im Fahrradladen Espresso Cycling an der Jean-Paul-Richter-Straße südlich vom U-Bahnhof Partnachplatz in Sendling-Westpark abholen. City2Share, ein Forschungsprojekt, das seit vergangenem Jahr in Sendling und der Ludwigs- und Isarvorstadt neue Mobilitätskonzepte testet, hat damit eine Anregung der Quartierswerkstatt vom vergangenen Oktober umgesetzt. Im Rahmen des Forschungsprojektes werden auch Bürger nach ihren Wünschen und Erfahrungen gefragt - entweder online oder bei Veranstaltungen. Das E-Lastenrad kann über die Freien Lastenradler, eine Verleih-Plattform, gebucht werden.

Derzeit baut City2Share nach und nach die Mobilitätsstationen am Glockenbach, am Goethe- und am Zenettiplatz aus. Dort sollen Bürger sich E-Autos und Fahrräder ausleihen, auch Ladestationen werden bereitgestellt. Ziel ist es, alternative Mobilitätsangebote vor der Haustür zu schaffen, den Verkehr zu reduzieren und mehr Platz für Anwohner zu schaffen. Ein erstes Projekt mit dem UPS-Logistikanbieter wurde vergangenes Jahr umgesetzt: Vom Glockenbach aus werden über ein Zwischenlager Pakete durch Lastenfahrräder ausgeliefert. Rund 280 Stopps durch Lieferwagen würden somit täglich vermieden, teilte der Umweltverband Green City mit. Das Forschungsprojekt wird von der BMW-Group und der Stadt München geleitet.