Schwabing Waldorfschüler auf der Bühne

Die Waldorfschule Schwabing präsentiert am Sonntag, 6. November, und am Mittwoch, 9. November, jeweils 20 Uhr, zwei Abschlussarbeiten ihrer Schüler. Den Anfang macht Paula Tittel. Mit "15:40, Wenn Augen sich schließen" hat sie ein kurzes Theaterstück über den Tod geschrieben, das sie selbst zur Aufführung bringt. Eine Jahresarbeit mit artistischen Darbietungen wie Jonglage, Cyr und Akrobatik im Stil des zeitgenössischen Zirkus zeigen Marie Fenk, Joshua Lefnaer und Fidel Rott mit "React". Drei Menschen befinden sich in einem Raum, diesem können sie nicht entfliehen - Spannungen sind programmiert. Der Eintritt ist frei, Karten gibt es eine Stunde vor Beginn an der Abendkasse des Theater "Leo 17", Leopoldstraße 17.