Schwabing Neuer Uni-Campus trifft auf Zustimmung

Genauso wie ihre Nachbarn in der Maxvorstadt haben auch die Stadtviertelvertreter in Schwabing-Freimann an der Architektenplanung zum Tierklinik-Areal nichts auszusetzen. Das Ensemble in der Königinstraße soll abgerissen werden und einem Campus weichen, in dem die derzeit verstreuten LMU-Physik-Fakultäten dann gemeinsam unterkommen. Die Schwabinger Lokalpolitiker wurden zum Projekt im Nachbarbezirk angehört und haben dem Plan geschlossen zugestimmt. Petra Piloty (SPD), Vorsitzende des Unterausschusses Stadtplanung, begrüßte, dass die Neuplanung eine optische Öffnung ermögliche. Manche Münchner haben über den Umbau geschimpft. Demnächst im Herbst soll der Stadtrat über das Bebauungsplanverfahren entscheiden und die Bebauung endgültig auf den Weg bringen.