Schwabing Der Schein trügt

Eine Expedition zu den Rätseln des Geldes unternimmt die Initiative "Grundeinkommen München" am kommenden Sonntag, 7. Januar, im Theater Heppel & Ettlich. Die Initiatoren wollen die Frage "Was bedeutet Geld heute?" neu stellen. Zusehen ist die Dokumentation "Der Schein trügt" von Claus Strigel. "Ohne Hunger und Armut verlöre das Geld seinen Wert" sagt der Regisseur und diskutiert nach der Filmvorführung mit dem Publikum. Beginn bei Heppel & Ettlich an der Feilitzschstraße 12 (im ersten Stock) ist um 19 Uhr. Der Eintritt kostet sechs Euro.