Schlampenmarsch in MünchenMein Dekolleté gehört mir!

Sie protestieren gegen sexuelle Gewalt und deren Verharmlosung: Mit provokanten Outfits und deftigen Parolen sind mehrere hundert Menschen in einem "Schlampenmarsch" durch München gezogen. Die Demonstration ist Teil einer weltweiten Protestwelle, die in Kanada ihren Ursprung hat.

Sie protestieren gegen sexuelle Gewalt und deren Verharmlosung: Mit provokanten Outfits und deftigen Parolen sind mehrere hundert Menschen in einem "Schlampenmarsch" durch München gezogen. Die Demonstration ist Teil einer weltweiten Protestwelle, die in Kanada ihren Ursprung hat.

Samstagnachmittag in München: Am Goetheplatz versammeln sich viele leicht bekleidete Frauen. Sie protestieren nicht nur gegen sexuelle Diskriminierung und die Verharmlosung sexueller Gewalt, sondern auch dagegen, dass den Opfern sexueller Übergriffe die Schuld an der Tat gegeben wird. Besonders mutig zeigte sich diese junge Dame: Sie marschierte oben ohne mit. Während in ihrem Dekolleté "Love Sex" steht, hat sie sich ...

Bild: Beate Wild 13. August 2011, 19:132011-08-13 19:13:23 © sueddeutsche.de/hai