Rüde fährt mit dem Zug nach München Sammy allein unterwegs

Der neugierige Yorkshire-Terrier Sammy fuhr alleine mit dem Zug von Freising nach München.

(Foto: Bundespolizei)
  • Der Yorkshire-Terrier Sammy hat einen Ausflug gemacht: Er lief zunächst ohne Begleitung von Neufahrn nach Freising und fuhr von dort aus mit dem Zug nach München
  • Dort stellen die Beamten der Bundespolizei fest: Sammy ist Ende September schon einmal alleine unterwegs gewesen.
  • Seine Besitzerin holte den Hund ab.

Mit dem Zug nach München

Der Yorkshire-Terrier Sammy ist neugierig und gerne unterwegs. Ob sein Frauchen dabei ist oder nicht, stört den Hund weniger. Den Tag der Deutschen Einheit am Freitag nutzte der zweijährige Rüde für einen Kurzausflug nach München.

Wann genau die Reise des Hundes begann, kann nicht einmal seine Besitzerin sagen. Irgendwann muss Sammy jedenfalls aus dem Garten in seinem Heimatort zwischen Neufahrn und Freising entwischt sein. Er suchte sich einen idyllischen Weg durch die Isarauen und kam nach sieben Kilometern in Freising an. Dort wurde er mittags am Bahnhof gesehen, wie die Bundespolizei mitteilte.

Der kleine Hund ließ sich nicht aus der Ruhe bringen, wanderte zunächst am Bahnsteig hin und her und stieg dann zielsicher in den Regionalexpress, der von Passau in die bayerische Landeshauptstadt fuhr. Hier allerdings endete sein Single-Ausflug: Reisende bemerkten, dass das Tier alleine unterwegs war, und informierten eine Zugbegleiterin. Die wiederum brachte Sammy am Münchner Hauptbahnhof zur Bundespolizei.

Die Tierrettung muss helfen

Mitarbeiter der Tierrettung lasen den Chip am Ohr aus. Und stellten dabei fest: Der Hund war erst am 28. September ohne Begleitung auf Wanderschaft gegangen. Um 15.30 Uhr holte die Besitzerin Sammy schließlich wieder ab. Allzu große Hoffnungen, dass dies Sammys letzter Ausflug auf eigene Faust war, hat allerdings niemand. "Aufgrund der geschilderten Umstände scheint es nur eine Frage der Zeit, wann Sammy wieder auf Wanderschaft gehen wird", schreibt die Bundespolizei in ihrer Pressemitteilung.